Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
wemu's Tomaten 2019
Danke für die "Blumen" Give_rose ,

um auf die Frage von Karl zurück zu kommen:
Das mit der Zeit ist so ne Sache und nicht pauschal zu beantworten.
Würde mal schätzen so 2-5 Std täglich dürften schon zusammen kommen,
kann aber am WE auch mal 10Std sein. Ist sehr unterschiedlich je nach Jahreszeit,
Wetterlage, andere Termine oder notwendige Arbeiten.

Eigentlich ist so ein Gemüsegarten + restlicher Garten rund ums Haus nahezu ein Fulltime Job und ideal für jemand der in Rente ist.
Geht man "nebenher" noch Arbeiten muß man es irgendwie arrangieren.
Da kommt es schon hin und wieder mal vor das ich auch morgens vor der Arbeit um halb sechs wichtige Dinge im Garten erledige.

Allen einen guten Wochenstart

LG  Werner
Zitieren
Hallo Werner

ok ich vermute eher 5 Stunden täglich. Ich mache ca. 2 Stunden täglich, oft hilft meine Frau noch mit.
Habe aber viel mit neuen Dingen, wie zum Beispiel am Wochenende ein Fundament für eine Stützmauer, zu tun.
LG Karl
Zitieren