Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Saison 2022
#1
Hier stelle ich einen Teil meiner Liste 2022 vor. Änderungen wie immer möglich und auch wahrscheinlich. 

Wiederkommer 2022:
Taiga (selten sowas leckeres gegessen)
Adora (rundum perfekt, da braucht man kein Salz mehr) 
Virgina Sweets
Kellog‘s Breakfast
Chocolate Stripes
Kosovo
Corazon de Boi de Emilio (sooooooo gut)


Cocktailtomaten
Maglia Rosa und Candy sweet icicle wollte ich unbedingt - hab die letzten zwei Portionen in einem Shop erwischt *freu*. 

Green Tiger hätte ich nicht gedacht, dass das voriges Jahr noch was wird. Die Pflanze sah von Anfang an so aus, als ob sie bald eingeht. Und dann wurde im Oktober doch noch was reif. 


Green Tiger
Lucky Tiger
Candy sweet icicle
Maglia Rosa
My dancing green fingers
Cherry falls (mich haben einige mit einer Wohnung teilweise ohne Balkon um Pflanzen gefragt - ich habe jetzt mal Cherry Falls dafür eingeplant! Ev. noch roter Gnom)
Cherry Cascade
Green doctors frosted
Iva‘s sweet white (Versuch 2 - voriges Jahr war das Saatgut verkreuzt)
Brown berry 


Braune Sorten:
Marmande Black
Mont Athos
Elser farm‘s brown derby

German Sorten: (anscheinend sind alle German Sorten sehr gut) 
Old German
German Pink
German Giant

Cherokee Sorten:
Cherokee Rose
Cherokee Green


Rote (kleiner Ausschnitt) 
Mark Twain
Americki Pyramdni
Giant Syrian
Grand mere du Toureau
Magnum
Harward Square
Ceman 
Livingston‘s redfield beauty
……..

und und und. Die Liste der roten ist unvollständig und wird durch Fotos im laufenden Jahr ergänzt. Auf jeden Fall viele seltene Sorten! 

Sonstiges
roter Rosenkohl
Melone „Haussorte der Arche Noah“ (hat super geklappt, hab aber mit Pinsel bestäubt)
Melone Petit gris de Rennes
ev. Bamberger Hörnla, Mayan Gold Kartoffeln - leider ständig ausverkauft. Bei uns werden tlw La Ratte Kartoffeln als Bamberger Hörnla verkauft - leider. 

Lg und einen guten Rutsch! Ich wünsche allen einen guten friedvollen Start ins neue Jahr! 


Susanne
Zitieren
#2
Hallo Susanne,

schöne Liste mit ordentlich vielen Sorten.
Mehrere davon habe ich schon angebaut, und teilweise kommen
sie auch dieses Jahr wieder.

Dazu gehört z.B. die Taiga, Adora, Chocolate Stripes,
aber auch Lucky Tiger und Candy sweet icicle

und mein Favorit für die frühe Ernte Giant Syrian.
Davon hatte ich 2021 2 Pflanzen, eine war verkreuzt
vermutlich mit der Nonna Antonia.

Werde in 2022 wieder beide Varianten im GWH haben.

Einen guten Rutsch und viel Freude im neuen Jahr mit den Pflanzen.

LG  Werner
Zitieren
#3
Hallo Susa, 
Du hast Dir sehr leckere Sorten ausgesucht!!!
Ich hab noch keine Ahnung was ich machen werde.
Vielleicht gehe ich meine IPK Sorten durch da das meistens Buschtomaten sind. Auf jeden Fall wird es eine ganz kleine Saison. 
Dir wünsche ich ganz viel Kraft, bleib vor allem gesund!!
Liebe Grüße Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Danke ihr Lieben!

Freu mich schon auf nächstes Jahr!

Lg

Susanne
Zitieren
#5
Heute habe ich einen Tauschbrief aus Ungarn erhalten mit lauter tollen Sorten.

War ein sehr netter Kontakt…

Ich finde es toll, wie sich Saatgutfreunde auf der ganzen Welt verstehen!
Zitieren
#6
Heute sind die ersten Paprikasamen in die Erde gewandert. Also in Aussaaterde.

Da ich mit der Heizmatte super Erfahrungen gemacht habe letztes Jahr, kommt sie auch diesmal zum Einsatz.
Aber nur bei Paprika und Physalis - Tomaten keimen sowieso. Sogar Pepino ist letztes Jahr damit gekeimt. Ein Samen von 20 - immerhin.

Die Paprikasorte ist wie letztes Jahr Sweet Banana.

Eine Pflanze hat bis fast Weihnachten durchgehalten, draussen an der Hausmauer.
Von diesem letzten Paprika habe ich Saatgut entnommen und frisch eingesetzt.

Ich erhoffe mir eine besondere Kältetoleranz.

Morgen folgt: Murasaki Purple. Ein länglicher lila Paprika.

Weiters folgt morgen eine Physalis namens Molly.

Lg Susanne
Zitieren