Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
Saison 2022
#21
Hallo Harald,

rosa Knospen sind sichtbar. Dann bin ich beruhigt.

Lg Susanne
Zitieren
#22
Der Frühling lässt grüssen:

[Bild: 43080851ip.jpeg]

[Bild: 43080843dv.jpeg]

[Bild: 43080846vl.jpeg]

Mein neues Projekt: Steinchampignons

[Bild: 43080850lj.jpeg]
Zitieren
#23
Die ersten Minipilze…

[Bild: 43090691dq.jpeg]

Ich werde in den nächsten Tagen mit den Tomaten starten. Freu mich schon sehr darauf!
Zitieren
#24
Hallo Susa!
Toll deine Babypilze, hast du das Myzel gekauft oder von einem Champignon vermehrt?
Wir haben das mit Austernseitlingen aus dem Supermarkt gemacht, hat super funktioniert.
Ich hab die Tomätchen grad ins Kamillenbad gelegt, morgen wandern sie in die Erde, ich freu mich auch smile
Zitieren
#25
Hallo Tomatina,

das ist ein Fertigpackage von Norma.
Ich wollte es mal ausprobieren, ob ich das mit den Pilzen hinkriege, Limonen- und Rosenseitling würde mich auch reizen.

Wie hast du das mit dem Substrat und der Vermehrung gemacht? Das muss ja alles steril sein oder? 

Lg Susanne
Zitieren
#26
Wir haben einfach kleine Einmachgläser genommen, ein kleines Stück Wellpappe mit kochendem Wasser übergossen, ins saubere Glas & dann ein kleines Stück vom Austernseitlingstiel zwischen die feuchte Pappe, Deckel lose aufs Glas & warten. Wenns gut läuft, siehst du bald Myzel auf der Pappe - dann haben wir dünn frischen, feuchten Kaffeeprött über die Pappe & wieder warten, bis es durchwachsen ist.
Entweder nur mit Kaffeprött weitermachen oder ein Substrat anmischen.
Wir haben zB ein Substrat aus Strohpellets, Getreide & Kalk im Schnellkochtopf sterilisiert, abkühlen, in Beutel & die Myzelstückchen rein.
Strohballen, Sägespäne oder Holzstämme beimpfen geht auch.
Austernseitlinge sind wohl gute Anfängerpilze, weil sie nicht so anspruchsvoll sind & wenn man relativ steril/sauber arbeitet & im Idealfall mehrere Gläser/Beutel hat, sollte der Versuch von Erfolg gekrönt werden smile
Zitieren
#27
Hallo Tomatina, hallo Susa,

das hört sich mit den Pilzen ja richtig gut an und deshalb würde ich es auch gern nach meiner Reha ausprobieren. 

@Tomatina: Darf ich dir eine PN schreiben wenn ich nicht weiter weiß? Ich möchte hier den Thread von Susa nicht unnötig missbrauchen.

@Susa: Deine Tomatenliste liest sich toll. Einige kenne ich gar nicht und andere wiederum hatte ich auch schon. Die Dancing Green Fingers hat mir ein französischer Freund meines Sohnes aus seinem Weihnachtsurlaub bei seiner Familie mitgebracht. Ich hatte davor auch noch nichts von dieser Sorte gehört. Bin gespannt …

LG
virgi


Die Schneeglöckchen sind ein Traum



Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#28
Hallo,

danke Tomatina für deinen Erfahrungsschatz.

Da mich das Thema sehr interessiert, könnt ihr gerne in meinem Thread diskutieren.

Oder es gibt ja auch noch die Rubrik „alles andere als Tomaten.“

Ja die Dancing Green Fingers sieht toll aus. Grüne Tomaten sind meist besonders gut.
Und der Ertrag soll mega sein.

Lg Susanne
Zitieren
#29
Hallo Susanne & Virgi
Ich bin jetzt auch kein Pilzexperte, teile mein Wissen aber natürlich gerne mit euch, also, wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mir gerne schreiben & wenn unsere neuen Beutel durchwachsen sind & fruchten mach ich auch gern mal ein Foto.
Zum Durchwachsen am besten warm und dunkel stellen.
Zitieren
#30
Spielzeugzeugtomaten (Micro dwarfs) in the making… ein Teil davon auf diesem Foto!

[Bild: 43103643ly.jpeg]
Zitieren