Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 10 Bewertung(en) - 2.6 im Durchschnitt
Jörgs Balkontomaten
Hallo Jörg smile
Danke, dass du deine Beobachtung, bezüglich Tomatengröße in Mischkultur mit Bohnen, mit uns teilst.
Ich glaub da steck ich nächstes Jahr auch mal Bohnen an die Pfeiler vom Tomatengerüst.
Ein schönes Wochenende & sonnige Grüße
Ina
Zitieren
(29.07.22, 16:00)Tomatina schrieb: Hallo Jörg smile
Danke, dass du deine Beobachtung, bezüglich Tomatengröße in Mischkultur mit Bohnen, mit uns teilst.
Ich glaub da steck ich nächstes Jahr auch mal Bohnen an die Pfeiler vom Tomatengerüst.
Ein schönes Wochenende & sonnige Grüße
Ina

Ja, und das Kuriose dabei ist, dass ich schon etliche Jahre Kletterbohnen in 3 Kübeln habe und erst jetzt eine Tomate dazu gesetzt hatte.

Ich hatte mich vorher auch nicht informiert bzw. gegoogelt, ob die sich vertragen.

Aber der verlinkte Beitrag erklärt es ja recht gut.
"Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen ist eine der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit."


Oscar Wilde
Zitieren
[Bild: 44117678zl.jpg]

[Bild: 44117679tv.jpg]

[Bild: 44117680dd.jpg]

[Bild: 44117681wk.jpg]

[Bild: 44117682ah.jpg]

[Bild: 44117683fp.jpg]

[Bild: 44117684lx.jpg]

[Bild: 44117685lk.jpg]

[Bild: 44117686pn.jpg]

[Bild: 44117687iz.jpg]

[Bild: 44117688dj.jpg]

[Bild: 44117689co.jpg]

[Bild: 44117690mo.jpg]

[Bild: 44117691fg.jpg]

[Bild: 44117692ho.jpg]

Jetzt ist schon wieder Saharaluft zu uns gelangt, zum wiederholten mal schon dieses Jahr.

Morgen sollen es zwischen 30 - 35 Grad werden und Übermorgen wieder knapp über 20 Grad.

Verrückte Welt.

Die Tomaten leiden unter diesen Verhältnissen, trotzdem sind etliche reif geworden. Morgen müssen wir wieder Tomate mit Ei machen, weil es jetzt eine kleine Schwemme gibt.

Die Rostmilben sind immer noch da und ärgern die Tomaten, scheinen aber nicht die Überhand gewinnen zu können, deswegen toleriere ich sie.
"Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen ist eine der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit."


Oscar Wilde
Zitieren
[Bild: 44198308vj.jpg]

[Bild: 44198310vk.jpg]

[Bild: 44198311de.jpg]

[Bild: 44198312lu.jpg]

[Bild: 44198313bm.jpg]

[Bild: 44198315wj.jpg]

[Bild: 44198317bu.jpg]

[Bild: 44198319ux.jpg]

[Bild: 44198322qx.jpg]

[Bild: 44198323tc.jpg]

[Bild: 44198325tx.jpg]

[Bild: 44198326nn.jpg]

[Bild: 44198327fg.jpg]

Heute wieder ein paar Bilder.

Die Rostmilben sind natürlich noch da, macht aber nichts.

Reife Tomaten gibt es trotzdem genug. Alle paar Tage müssen sie weggebraten werden.

Die dreikeimblättrige Tigerella hat größere Tomaten am Start. Obwohl laut Tomatenatlas die Tigerella im Schnitt bis 50 gramm angegeben sind scheint es bei diesem Exemplar in Richtung 100 Gramm zu gehen.

Woran das liegt weiß ich nicht, mal sehen wie sie dann schmecken.

Geregnet hat es auch wieder mal so gut wie gar nicht. Irgendwie macht der Regen einen Bogen um den Deister. Also heißt es jeden Tag Gießen, Gießen........
"Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen ist eine der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit."


Oscar Wilde
Zitieren
[Bild: 44228832iz.jpg]

[Bild: 44228833ml.jpg]

Keine Ahnung in was sich die Tigerella aufgespalten hat. Jedenfalls waren die Tomaten nicht rot sondern eher grün. Auch innen das Fruchtfleisch war grün.

Vom Gewicht her sind sie auf 155 Gramm gewachsen, also definitiv nicht Tigerella.

Der Geschmack war tomatig, fruchtig, süß.

Hätte ich so bei der grünen Farbe nicht erwartet.

Vielleicht ist auch eine früher eingekreuzte Variante wieder durchgebrochen, wer weiß das schon.

Ich finde das interessant, wenn immer wieder Überraschungen raus kommen und werde mal sehen, was nächstes Jahr dabei raus kommt.

Grüne Tomaten (grün mit gelben Streifen) hatte ich bisher noch nicht.
"Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen ist eine der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit."


Oscar Wilde
Zitieren
[Bild: 44318667pf.jpg]

[Bild: 44318670yf.jpg]

[Bild: 44318675pp.jpg]

[Bild: 44318677cc.jpg]

[Bild: 44318679on.jpg]

[Bild: 44318681fa.jpg]

[Bild: 44318682tm.jpg]

[Bild: 44318683va.jpg]

[Bild: 44318684nc.jpg]

[Bild: 44318687zv.jpg]

[Bild: 44318691dx.jpg]

Heute wieder ein paar Bilder.

Die Bloody butcher und die Tigerella kommen am besten mit den Rostmilben zurecht, vielleicht weil sie stärkere Zellwände haben.

Der Tumbling Tom und die Honigtomate dagegen sind arg gebeutelt. Trotzdem reifen an ihnen noch Tomaten ab und die schmecken auch. Keine verkorkten Früchte dabei.

Da die Tomaten aber so klein sind werden sie nächstes Jahr nicht mehr angebaut.

Nächstes Jahr gibt es nur noch Bloody Butcher, Tigerella und Fuzzy Wuzzy.
"Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen ist eine der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit."


Oscar Wilde
Zitieren
Hallo Kuno,
Ich bin total begeistert von der Fuzzy Wuzzy, ich habe diese Tomate zu Petunien und Jasmin in den Blumenkasten gesetzt, die trägt super. Die Zweite ist in einer kleinen Schale mit Tagetes, das ist der Wahnsinni was diese Sorte trägt .
                     

Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
Hallo Kuno,

wie groß sind denn Deine Mörtelwannen und wieviele Tomaten pflanzt Du in eine Wanne?
Zitieren
Die Wannen haben 90 Liter Fassungsvermögen und pro Wanne kommt nur 1 Tomate rein. Dafür werden sie nicht ausgegeizt und könne wuchern wie sie wollen.
"Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen ist eine der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit."


Oscar Wilde
Zitieren
[Bild: 44439731ov.jpg]

[Bild: 44439733zb.jpg]

[Bild: 44439735ki.jpg]

[Bild: 44439736by.jpg]

[Bild: 44439737up.jpg]

[Bild: 44439738ya.jpg]

https://up.picr.de/44439741ys.jpg" alt="[Bild: 44439741ys.jpg]" class="mycode_img" />

Die Tomaten trotzen dem schlechten Wetter. Heute Nacht hatten wir nur 4 Grad.

Trotzdem gibt es immer noch einige Tomaten zu ernten.

Ich hoffe, dass mir nicht die Braunfäule einen Strich durch die Rechnung macht.
"Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen ist eine der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit."


Oscar Wilde
Zitieren