Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Mein Tomatenjahr 2018
#1
Guten Tag!

Will ich mich auch einmal hier beteiligen und meine Sorten für das Jahr 2018 vorstellen. Aufgrund von Platzproblemen beginne ich erst jetzt mit der Anzucht ohne Vorkeimung!

Werden etwa fünf Pflanzen je Sorte:

Roma
Chadwicks Cherry
Beymes Erntesegen
Willamette
Haubners Vollendung
Schlesische Himbeere
Black Zebra
Moskwitsch
Abraham Lincoln
Ambrosia Gold
Red Cherry
Kecskemeti Jubileum
Rote Johannisbeere
Gelbe Johannisbeere
Kleine Datteltomate
Goldita
Unbekannt kleine rote 20 Cent große Frucht
Zömök
Bohun
Black Cherry
Black Krim
Banana Leggs (Letzter Versuch / Samen hatte die letzten beiden Jahre immer Blütenendfäule)
Tigarella
Black Cherry
Auriga
Haubners Vollendung
Rio Grande
Mobil
Adonis
Marmande
Tumbling Tom Yellow
Hoffmanns Rentita
Ananas
Tschernij Prinz
Dwarf Champion
ILDI
Bolivanische Obsttomate
Green Grape
Rose-Rote Cherry
Dwarf "Strand"
Fahrenheit Blues
Red Pear
Lehrertomate
Black from Tula
Green Giant Zebra


Grüße,
Marco
Zitieren
#2
Bei den drei Sorten aus Ungarn könnte ich mir jetzt auch noch einen Tausch gegen Buschtomatensorten vorstellen. Vielleicht hat hier ja jemand Interese an Kecskemeti Jubileum, Zömök oder Bohun.

Grüße,
Marco
Zitieren
#3
herzlich Willkommen im Club...meine Ansaat ist mit ca 20 Sorten für dieses Jahr auch durch.dieses Jahr habe ich auch erstmalig zwei Kecskemeti dabei.. aber vielleicht meldest du dich im Herbst nochmal wegen Saatguttausch... denn 2019 ist ja nicht mehr weit.
Let´s make our tomatoes great again!
Zitieren
#4
Hallo Marco,

die beiden Johannisbeertomaten und die Goldita habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal im Anbau.
Wünsche dir ein gutes Tomatenjahr und viel Spaß im Forum.

Gruß Marina
Zitieren
#5
(22.03.18, 11:26)hummel09 schrieb: Hallo Marco,

die beiden Johannisbeertomaten und die Goldita habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal im Anbau.
Wünsche dir ein gutes Tomatenjahr und viel Spaß im Forum.

Gruß Marina

Das sind ja quasi auch Klassiker ;-)

Grüße,
Marco
Zitieren
#6
(21.03.18, 23:16)tomatodoc schrieb: herzlich Willkommen im Club...meine Ansaat ist mit ca 20 Sorten für dieses Jahr auch durch.dieses Jahr habe ich auch erstmalig zwei Kecskemeti dabei.. aber vielleicht meldest du dich im Herbst nochmal wegen Saatguttausch... denn 2019 ist ja nicht mehr weit.

Ich habe es mir mal notiert!

Grüße,
Marco
Zitieren
#7
(21.03.18, 21:35)marconrw schrieb: Bei den drei Sorten aus Ungarn könnte ich mir jetzt auch noch einen Tausch gegen Buschtomatensorten vorstellen. Vielleicht hat hier ja jemand Interese an  Kecskemeti Jubileum,  Zömök oder Bohun.

Grüße,
Marco

Wegen Platzmangel ..leider nein.
Ich hoffe aber,das DU eine Sortenbeschreibung im laufe der Saison hier einstellst .


LG..
Zitieren
#8
Ich bin der totale "Ungarn" Fan und hatte die Kecskeméti Jublieum, Zömek und Bohun schon im Anbau. 
Die erstere ist auch schon in unseren Sorten Beschreibungen drin. Schau doch bitte mal da rein.
Diese Saison kommen auch wieder 2 oder 3 neue Ungarn bei mir dazu.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
(22.03.18, 21:13)asmx91 schrieb: Ich bin der totale "Ungarn" Fan und hatte die Kecskeméti Jublieum, Zömek und Bohun schon im Anbau. 
Die erstere ist auch schon in unseren Sorten Beschreibungen drin. Schau doch bitte mal da rein.
Diese Saison kommen auch wieder 2 oder 3 neue Ungarn bei mir dazu.
LG asmx

Merci.. . Give_rose

Ich bin mal so unverschämt  + hänge die hier mit dran. ( Diese hat ja schon alleine 6 Sorten.. :sweatdrop:  )

Kecskemeti 3-08
Kecskemeti 407
Kecskeméti Export
Kecskemeti Jubiläum
Kecskemeti Korai Bibor
Kecskemet x Rutgers
Zitieren
#10
und im Keller schlummern noch 15.....
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mein Tomatenjahr 2018 Baer-Bel 81 6.332 31.08.18, 22:47
Letzter Beitrag: Baer-Bel
  Mein erstes Tomatenjahr 2018 EvKo 53 2.443 05.06.18, 22:16
Letzter Beitrag: EvKo