Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
Mein Tomatenjahr 2018
#1
Sun Dieses Jahr möchte ich nur Tomaten deutscher Herkunft züchten. Ich habe 18 Sorten zur Auswahl,
kann aber nur 11 verschiedene Tomaten anbauen. Meine Liste: :noidea:
1.)Sunviva
2.)Justens Süsse
3.)Malitzer Braune
4.)Goldene Königin
5.)Lukullus
6.[s]Weißbehaarte nicht gekeimt
7.)Junifreude nicht gekeimt
8.)Auriga
9.)Schellenbergs Favorite
10)Prinz von Sachsen-Coburg nicht gekeimt

Nachtrag
11)Vater Rhein
12)Quedlingburger  frühe Liebe erste Ernte 03.07. 2018
13)Bonner Beste nicht gekeimt
14)Reinhardts Goldkirsche nicht gekeimt
15) Eva Purpel Ball

Von der Auswahl werde ich je 3Pflanzen ziehen für meine verschiedene Standorte.
Balkon , Gewächshaus , Überdachtes Freiland und Hauswand.
Es gibt nichts schöners als dein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#2
(24.01.18, 17:04)Baer-Bel schrieb: Sun Dieses Jahr möchte ich nur Tomaten deutscher Herkunft züchten. Ich habe 18 Sorten zur Auswahl,
kann aber nur 1o verschiedene Tomaten anbauen. Meine Liste: :noidea:
1.)Sunvila
2.)Justens Süsse
3.)Malitzer Braune
4.)Goldene Königin
5.)Lukullus
6.)Weißbehaarte
7.)Junifreude
8.)Auriga
9.)Schellenbergs Favorite
10)Prinz von Sachsen-Coburg

Von der Auswahl werde ich je 3Pflanzen ziehen für meine verschiedene Standorte.
Balkon , Gewächshaus , Überdachtes Freiland und Hauswand.

Sind die anderen acht so grottenschlecht, das sich der Anbau nicht lohnt ?

Bevor ich von jeder Sorte drei in's Rennen schicke,  - würde ich doch - lieber die Vielfalt erhöhen.

Wie auch immer..viel Erfolg. Yes
Zitieren
#3
Jeder hat halt seine Philosphie. Mehrere Sorten hat sicher den Vorteil da man, gerade bei einer Sorte die man das erste mal hat, ein genaueres Ergebniss hat. Bei mir allerdings überwiegt die Gier beim ausprobieren wink .
Auf jeden Fall wünsche ich dir ein tolles und interessantes Tomatenjahr smile .

LG Manfred


P.S. Denkst du noch dran mir ein paar Körnchen von der großen Orange Russeian 117 zu schicken? smile
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#4
Die 8 Sorten sind Vater Rhein, Besser , Bonner Beste, Manna ,Frühzauber, Reinharts Goldkirsche, Sweet Sandy, Quedlingburger frühe Liebe, EvaPurpel Ball. Diese Tomaten habe ich in den vergangenen Jahren mit Erfolg angebaut. Ich beobachte gerne wie die Pflanzen auf den verschiedenen Standorten gedeihen und gebe dieses Wissen weiter
Es gibt nichts schöners als dein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#5
Hallo Manfred, ich sende Dir Orange Russian
Es gibt nichts schöners als dein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#6
(24.01.18, 20:05)Baer-Bel schrieb: Hallo Manfred, ich sende Dir Orange Russian

Danke
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#7
(24.01.18, 20:02)Baer-Bel schrieb: Die 8 Sorten sind Vater Rhein, Besser , Bonner Beste, Manna ,Frühzauber, Reinharts Goldkirsche, Sweet Sandy, Quedlingburger frühe Liebe, EvaPurpel Ball. Diese Tomaten habe ich in den vergangenen Jahren mit Erfolg angebaut. Ich beobachte gerne wie die Pflanzen auf den verschiedenen Standorten gedeihen und gebe das Wissen weiter

Das ist absolut in Ordnung.
So weis man zumindest, welche Sorte-bei einem vor Ort--wo,am Besten gedeiht.

 LG  + viel Erfolg.. Yes
Zitieren
#8
ich finde das auch spannend, eine Sorte an verschiedenen Standorten anzuziehen und dann zu vergleichen... allerdings stellt sich dann doch ein "Lerneffekt" ein, welche Sorten man nicht mehr ins Freiland stellen sollte und für welche die begrenzten Spitzenplätze vielleicht etwas übertrieben sind....Aber ich finde es auch schön, von einer Sorte ein paar mehr Tomaten zu haben. Finde eine Sortenvielfalt von 10 bis zwanzig Sorten auch ganz gut, wobei es bei mir auch jedes Jahr mehr werden.....komisch,,,,,bin da wohl nicht der einzige....
Let´s make our tomatoes great again!
Zitieren
#9
Ich mag Tomaten mit Herkunft, historischen Züchtungen, Geschichten. Dieses Jahr ist das Thema in meinen Tomatengarten . Deutschland
Kleine Auswahl mit großen Geschichten und Berichte.
Es gibt nichts schöners als dein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#10
Am Aschermittwoch ist es soweit , das Tomatenjahr geht in die spannende Phase , den Samen in die Anzuchterde zu stecken und zu etikettieren.
Es gibt nichts schöners als dein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mein erstes Tomatenjahr 2018 EvKo 53 2.816 05.06.18, 22:16
Letzter Beitrag: EvKo
  Mein Tomatenjahr 2018 marconrw 41 3.754 28.05.18, 22:00
Letzter Beitrag: marconrw