Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Nonna Antonina selektieren
#1
Hallo ihr Lieben

ich melde mich aktiv zurück in der Tomatenszene.
Es waren jetzt im Winter dringende, liegen gebliebene, Dinge zu erledigen.
Jetzt kommt die Planung für das neue Tomatenjahr.
Ich möchte dieses Jahr in einem Versuch mehrere Nonnas nebeneinander im GWH anbauen um ordentlichen Samen zu gewinnen.
Bisher habe ich 3 verschiedene Linien der Nonna die von der Frucht schon deutlich unterschiedlich sind. Deshalb würde ich gerne, wie letztes Jahr mit der Feiuerwerk, einen Anbau mit etwa 8 Linien durchführen. Ziel ist es möglichst von den stabilsten Pflanzen Samen zu entnehmen. Ich brauche auch nicht groß zu verhüten, weil ja gleiche Sorten nebeneinander stehen. Hoffentlich!
Es ist natürlich Gesetz, daß ich keine Weitergabe an Züchter oder Händler mache.
Der gewonnene Samen wird hier, allein im Forum, an mir bekannte Teilnehmer weitergegeben.
Vielleicht könnt ihr mich unterstützen und ich hoffe daß es genügend Liebhaber der Nonnas gibt die mir helfen.
Bitte PN an mich.

LG und ich freue mich mit euch auf ein gutes Tomatenjahr.

Karl
Zitieren
#2
Hallo Karl,
ich habe einige Linien der "Nonna"...wenn Du willst schick ich die Dir. Auch die von der IPK...die vermutlich auf mich zurück geht...wäre toll wenn die auch mit anbauen würdest...ich kenne meine!
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Ich habe die Nonna vor einigen Jahren direkt vom "Gartenbär"bekommen. Und bis jetzt scheint sie auch genau das zu machen was sie soll smile .

LG Manfred
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#4
Hallo Karl,
schön von dir zu hören.
Ich habe eine Nonna, das Saatgut stammt aus dem Tauschpaket von 2016 (von German Green), die ist jetzt ein Jahr an die Südpfalz adaptiert.

Melde dich bei Bedarf.

schönen Gruß
ulrich
Zitieren
#5
danke für die schnellen Antworten

ihr habt ja alle meine Adresse. Ich würde mch sehr über eure Hilfe freuen. Ich glaube jeweils fünf Körner sollten reichen.
Was haltet ihr überhaupt von meiner Idee?
Nur zu - ich nehme gerne Ratschläge an.

LG an Alle Karl
Zitieren
#6
Hallo Karl,

ich kenne die Nonna Antonia bis jetzt nur vom "Hören-Sagen" hier aus dem Forum.
Mit den Samen die ich von Dir schon erhalten habe möchte ich mit 2 Pflanzen dieses Jahr diese Sorte ausprobieren.
Dein Vorhaben mit den verschiedenen Linien finde ich sehr lobenswert, damit lassen sich dann entsprechende Vergleiche mit den eigenen Früchten anstellen.
So wie im letzten Jahr mit den Feuerwerk.

LG  aus dem Nordschwarzwald
Werner
Zitieren
#7
Hallo Karl,
ich finde die Idee super....es geistern mittlerweile so viele Nonna Versionen rum und da dann die Richtige  finden....daran hatte ich auch schon gedacht...
Ich kann da leider nicht mithelfen....hab zu viele andere...
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#8
a propos Nonna. Weiss jemand was mit der Homepage tolletomaten.de passiert ist. Die habe ich jahrelang geschmökert. Die Schreiber hatten ja auch als eine ihrer Lieblingstomaten die Nonna Antonina im Programm, aber seit einigen Monaten ist die Homepage platt und die Domain wieder verfügbar. Schade, war eine sehr schön aufgemachte Seite....
Let´s make our tomatoes great again!
Zitieren
#9
Hallo Karl,

ich finde es toll, was für Arbeit Du Dir machst um den besten Samen zu gewinnen.

Ich selbst werde von dem Samen der Nonna, die Du mir letztes Jahr geschickt hast, einige anpflanzen.

LG
Heinz
Liebe Grüße aus Oberfranken

Heinz
Zitieren
#10
Hallo danke für eure Unterstützung

nur für euch zur Info
ich habe zur Zeit 3 Linien von Alfred, dabei ist eine mit sehr wenig Kernen, 1 Linie von Annett das war bisher die schönste, eine vun Guido die werde ich dieses Jahr testen. eine von Rositha die ich 2018 anbauen werde. heute hat mir Kathi zugesagt. die von Anneliese, Manfred und Ulrich wären die perfekte Ergänzung und somitr könnte der Versuch beginnen.
.Ich möchte euch nocheinmal sagen das ich reichlich Feuerwerk und verschiedene Linien Harzfeuer, von 2017 zu verschenken habe.
LG Karl
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nonna Antonina oder Costoluto Genovese? Galapagos 50 4.853 20.03.17, 22:39
Letzter Beitrag: mohrhanne
  Suche noch Nonna Antonina Samen PeterO 24 4.960 19.03.16, 18:21
Letzter Beitrag: MartinMZ
  saatgut nonna antonina krauthex 3 1.323 28.02.13, 00:41
Letzter Beitrag: krauthex