Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Anbau auf meinem Süd Balkon paar Fragen und Hilfe.
#1
Hallo, 

Ich habe einen nicht überdachten Balkon Richtung Süden ausgerichtet aber leider habe ich nix was meine Tomaten vor Regen schützt, meint ihr damit ist mein Projekt im Eimer oder geht's auch ohne Schutz? 

Dann würde mich interessieren wie groß die Töpfe am besten sein müssen? Ich habe vor 2 Tagen umgetopft in 4 x je 7 Liter für die nächsten paar Wochen und dann eine in den End Topf im Sack wo vorher wende) Erde drin war aber dort Löcher unten rein gemacht für ne Drainage. 

Was meint ihr ist kein Projekt zum scheitern verurteilt? 

Danke


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                               
Zitieren
#2
Hallo Fiet,
man kann dazu keine pauschale Aussage zu treffen, das kommt auf die Region an, ich baue ohne Überdachung an, aber bei uns in der Kurpfalz sind die Sommer meist heiß, Temperaturen im August um die 37-40Grad, mit wenig Regen, sind keine Seltenheit.
Trotzdem denke ich - einfach ausprobieren.
Bzgl. Topfgröße ich denke es sollten schon mind. 15Liter sein, früher bevor ich den Garten hatte, habe ich auch in Kübeln angebaut (mind. 70Liter Volumen für zwei Tomaten), meine Erfahrung  - je weniger Erdvolumen desto schwieriger ist die Wasser und Nährstoffversorgung zu händeln, kommt aber auch auf die Sorten an.
Gruß Steffi
Zitieren
#3
(03.05.24, 15:04)womotomate schrieb: Hallo Fiet,
man kann dazu keine pauschale Aussage zu treffen, das kommt auf die Region an, ich baue ohne Überdachung an, aber bei uns in der Kurpfalz sind die Sommer meist heiß, Temperaturen im August um die 37-40Grad, mit wenig Regen, sind keine Seltenheit.
Trotzdem denke ich - einfach ausprobieren.
Bzgl. Topfgröße ich denke es sollten schon mind. 15Liter sein, früher bevor ich den Garten hatte, habe ich auch in Kübeln angebaut (mind. 70Liter Volumen für zwei Tomaten), meine Erfahrung  - je weniger Erdvolumen desto schwieriger ist die Wasser und Nährstoffversorgung zu händeln, kommt aber auch auf die Sorten an.


Hi Steffi, ja deswegen kommen die demnächst in mindestens 20l Eimern oder vielleicht sogar ne Tüte die das Volumen hat weil billiger habe keine lust 5€ für nen Pot auszugeben. Ich wohne in Niedersachen Osnabrück. Ich kann mir net vorstellen das Regen jetzt alles vernichtet klar ist das net perfekt so aber vielleicht auch net so dramatisch hoffe ich mal sonst halt Pech gehabt smile
Zitieren
#4
Durchsichtige Regenschirme hatte ich früher als Regenschutz, allerdings halten diese höchstens zwei Saisons, deswegen habe ich das aufgegeben.
Gruß Steffi
Zitieren
#5
Die würden bei mir weg fliegen biggrin ich lass mich mal überraschen! Ich post später mal bezüglich des ausgeizen möchte da nix verkehrt machen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ampeltomaten ein paar Fragen Lucilinda 3 2.087 15.03.19, 09:58
Letzter Beitrag: Lucilinda
  Ein paar Fragen zu Topfgrösse, Abstände, Erde und Düngung Tap 9 6.720 13.03.15, 18:48
Letzter Beitrag: Tap
  Nun auch noch Tomaten... und ein paar Fragen :) 00Speedy 7 5.935 07.09.13, 00:06
Letzter Beitrag: 00Speedy
  Anbau im 2. OG auf dem Balkon hf40 11 7.949 30.08.12, 21:05
Letzter Beitrag: Salvia
  Paar Fragen als Anfänger Puccini 8 14.375 15.04.12, 11:19
Letzter Beitrag: Puccini