Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.67 im Durchschnitt
Saison 2022
(04.09.22, 22:02)Susa schrieb: Übeltäter erwischt…. nahezu alle Tomaten werden derzeit gefressen.

Habe das gleiche Problem, nur bei mir waren es ganz klar keine Schnecken. Hatte zunächst Mäuse oder gar Ratten in Verdacht. Wobei ich aktuell auf meinem Grund keine Aktivitäten von Ratten feststellen kann. Mäuse habe ich dafür um so mehr.

Wildkamera mehrmals aufgestellt und mußte feststellen: Es sind Vögel. Insbesondere Finken, Meisen und Sperlinge vergnügen sich an den Tomaten. Ursache liegt darin, dass die Tomaten aufgrund der plötzlichen extremen Feuchtigkeit aufplatzen und dann die offen liegenden Kerne, die Vögel förmlich einladen. Da ist eine halbe Salattomate innerhalb von fast zwei Tagen dann zur Hälfte weg. Nur zwei- oder dreimal hatte ich bei meinen ca. 120 Tomatenpflanzen auch Mäuse auf den Bildern, die sich an den Tomaten vergnügten.
Zitieren
Vögel habe ich auch schon erwischt.

Mein Garten soll im Einklang mit der Natur bleiben, deshalb mach ich auch nichts gegen Mäuse und Vögel.
Zitieren
(21.09.22, 19:54)Susa schrieb: [Bild: 44395819xl.jpeg]



Lost Marbles auch, da sie besser als Black Cherry ist.

Interessant, Susa. Sind die auch auf dem Teller zu sehen? Besser ! ... und auch größer, oder? 
Und natürlich die obligatorische Frage dazu: wo hast du sie her?  wink

Ich bin gerade 400 km von zu Hause entfernt ... warte auf das nächste Enkelkind. Die 2 schon vorhandenen ... nun beide wirklich Großen ... lieben kleine Tomaten. Aber zu meinem Erstaunen wird die Black Cherry nicht geschätzt. 

Ich hatte ... bis zu meiner Abreise jedenfalls .... keine unerwünschten Mitesser. Aber hier gab es vor paar Wochen Gemüseeulen an Paprikas. Und meine Schwägerin hatte die im Juli auch an Freilandtomaten.
Zitieren
Hallo Phloxe,

herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind.

falls du Saatgut der Lost Marbles möchtest, kannst du dich gerne melden!

Ich habe das Saatgut ertauscht.

Die Gemüseeule hatte ich auch schon. Vor zwei Jahren.

Lg Susanne
Zitieren
smile  Danke schön, aber erst mal soll es endlich erscheinen.  Dance2

Und ich melde mich gerne. Danke für das liebe Angebot.   :clapping:
Zitieren