Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Jungpflanzen zu Nass und Ungedüngt
#11
Hallo,

Darf ich nochmal fragen wie ihr eure Jungpflanzen gießt?

Danke
Zitieren
#12
Die Erde im Topf sollte eigentlich nicht komplett austrocknen.
Tomaten brauchen eine gewisse Feuchtigkeit, aber natürlich keine Nässe bzw. Staunässe.
Ich gieße da nach Gefühl, wenn sich der Topf leicht anfühlt wird etwas gegossen.
Wenn Du Dir unsicher bist dann wiege mal einen Topf wenn die Erde feucht aber nicht zu nass ist.
Und zum Vergleich einen Topf wo die Erde nur noch wenig Feuchtigkeit hat.
Dann hast Du einen Anhaltspunkt in welchem Bereich das Gewicht liegen müsste
und kannst dann entsprechend auf der Waage gießen.

LG  Werner
Zitieren
#13
Ich mache es auch wie Wemu. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl für das Gewicht. In die Erde fasse ich nie und gieße bei so jungen Pflanzen meistens von unten.
Zitieren
#14
Ich mach die klassische Fingerprobe, steckt den aber schon bißchen rein, wenn sich das trocken anfühlt gies ich, allerdings nicht klatschnass. Manchmal zeigen mir allerdings meine Pflanzen das ich geizig war, Dan gibt's Wasser nach.
Gruß Steffi
Zitieren
#15
Meine Pflanzen waren ziemlich trocken und haben bisschen den Kopf hängen lassen.. deswegen hab ich das „von unten gießen“ getestet.. jetzt sind meine Pflänzchen in der unteren Hälfte klitsch nass und in der Oberen trocken biggrin
Weiß nicht ob das so sein soll.. so ganz hab ich das noch nicht raus mit dem gießen biggrin
Zitieren
#16
Oh, wie testest du denn, dass sie unten drin 'klitschnass' sind? 
Bei mir zieht da halt ein bißchen Wasser hoch .. denke ich. Und die Wurzeln suchen danach. 
Den Kopf lassen deine dabei aber nun nicht mehr hängen, oder?

Ich mache es echt nach 'Gewichtsgefühl'.
Zitieren