Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Meine ersten Tomaten
#1
Hallo zusammen,

ich habe mich dieses Jahr dazu entschlossen das erste Mal Tomaten anzubauen.

Ich habe mir folgendes Saatgut bei einem großen Händler bestellt:

Tomaten Set 2 :: Historische alte Tomatensorten 20 Arten (direkten Link hab ich mal gelöscht; siehe unten)

Tatsächlich ist eigentlich jede Sorte gekeimt. Yahoo  Mit der Folge, dass ich jetzt mehr Keimlinge habe als ich verwenden kann (so um die 100 :whistling: ).

Dementsprechend wollte ich mal Fragen, welche der Sorten von den oben genannten für draußen und welche für drinnen geeignet sind. In der Wohnung habe ich Fenster zum Süden hin. Der Garten geht nach Norden. Ich werde wohl ein Foliengewächshaus besorgen.

VG Arthur
Zitieren
#2
Willkommen hier im Forum.
Du bist nicht zufällig ein "Anhalter" Fan??

LG Manfred
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#3
Danke.

Ja ich habe stets ein Handtuch dabei.  :thumbup:


VG Arthur
Zitieren
#4
Hallo Arthur,

Herzlich willkommen hier im Forum.

Erster kleiner Tipp: Dein obiger Link scheint ein Affiliate-Link zu sein, was hier zu Recht gar nicht gerne gesehen ist.

Du solltest den entfernen, ehe ein Moderator einschreitet.

Zu Deiner Frage: Grundsätzlich gefällt es allen Tomaten draußen besser als im Haus. Für den Innenbereich eignen sich eigentlich nur kleinbleibende Sorten, die für einen Anbau in Balkonkästen oder Töpfen vorgesehen sind.

Wenn Du Dir ein Folienzelt besorgst, dann pflanze die Fleischtomaten hinein. Diese haben nämlich eine längere Reifezeit und stehen somit am Ende der Saison viel geschützter als die Tomaten im Freiland.

Die Cocktailtomaten kannst Du aufgrund der kürzeren Reifezeit im Freiland an einer sonnigen Stelle anbauen. Regenschutz wäre aber dennoch von Vorteil.
Zitieren
#5
(02.04.18, 13:22)Tomaten-Fundus schrieb: Hallo Arthur,

Herzlich willkommen hier im Forum.

Erster kleiner Tipp: Dein obiger Link scheint ein Affiliate-Link zu sein, was hier zu Recht gar nicht gerne gesehen ist.

Du solltest den entfernen, ehe ein Moderator einschreitet.

Zu Deiner Frage: Grundsätzlich gefällt es allen Tomaten draußen besser als im Haus. Für den Innenbereich eignen sich eigentlich nur kleinbleibende Sorten, die für einen Anbau in Balkonkästen oder Töpfen vorgesehen sind.

Wenn Du Dir ein Folienzelt besorgst, dann pflanze die Fleischtomaten hinein. Diese haben nämlich eine längere Reifezeit und stehen somit am Ende der Saison viel geschützter als die Tomaten im Freiland.

Die Cocktailtomaten kannst Du aufgrund der kürzeren Reifezeit im Freiland an einer sonnigen Stelle anbauen. Regenschutz wäre aber dennoch von Vorteil.

Ok danke für den Hinweis. Wollte nicht 20 Tomatennamen aufzählen daher der Link. Dann werde ich das mal so machen vielleicht gönne ich mir für die anderen noch ein Tomatendach...  biggrin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meine ersten Tomaten Mansour 0 855 29.05.14, 14:20
Letzter Beitrag: Mansour