Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Galapagos' Freilandtomaten 2018
#1
So, habe jetzt auch angefangen. Allerdings nur ein paar Sorten nach der Einkornmethode.
Der Hauptschwung kommt dann am 1. oder 3. März.
Ausgesät habe ich:
Giant Syrian
Marizol Bratka (Heritage Tomato Seeds)
Momognahela Epidote (Tom Wagner)
Montserat
Das Saatgut habe ich von Charisma geschenkt bekommen. Danke nochmals ganz doll! Bei Giant Syrian und Montserat (oder Montserrat?) weiss ich nicht, ob verhütet oder nicht. Mal schauen was draus wird.
Apropos Aussaattermin des Hauptschwungs...... wollte diesmal nach dem Mondkalender gehen, einfach mal so. Nur gibt es ja unterschiedliche Mondkalender mit unterschiedlichen Daten. Kennt sich da zufällig jemand aus?
An dieser Stelle auch allen hier ein erfolgreiches Tomatenjahr.

Der Übersichtlichkeit halber hier meine vollständige Liste. Bis auf die oben genannten alles heute (2.März) gesät.
1.    Amethyst Jewel (Pomidorlandia)
2.    Artisan Pink Tiger (samenchilishop)
3.    Big Zebra (Pummer/Charisma)
4.    Black Cherry (samenchilishop)
5.    Black Krim (Michel, Forum)
6.    Blue Beauty (Charisma uv)
7.    Blush (Hahm)
8.    Boondocks (Charisma verhütet)
9.    Cherokee Purple (Samenfritze)
10.    Cleota Yellow (Charisma uv)
11.    Delicious (Pomidorlandia)
12.    Ficarazzi (Hahm)
13.    Giant Syrian (Charisma uv)
14.    Green Tiger (Pomidorlandia)
15.    Lucky Tiger (Hahm)
16.    Marizol Bratka (Heritage Tomato Seeds/Charisma)
17.    Mexikanische Honigtomate (Samenchilishop)
18.    Momognahela Epidote (Tom Wagner/Charisma)
19.    Monserrat (Charisma)
20.    Muddy Waters (Semillas)
21.    Oaxacan Jewel (Pomidorlandia)
22.    Orange Russian 117 (Pomidorlandia)
23.    P20 x Beauty King (Hahm)
24.    Purple Calabash (Hahm)
25.    Redfield Beauty (Semillas)
26.    Schneewittchen (Baumschule Hager)
27.    Shadow Boxing (Charisma)
28.    Tim’s Black Ruffles (Pomidorlandia)

Alles wieder in den Medizinbechern mit einer Mischung aus Kokos,- und Aussaaterde. Die Aufweichflüssigkeit der Kokoserde bestand zum Teil aus Schachtelhalmbrühe.
Zitieren
#2
(23.02.18, 00:52)Galapagos schrieb: So, habe jetzt auch angefangen. Allerdings nur ein paar Sorten nach der Einkornmethode.
Der Hauptschwung kommt dann am 1. oder 3. März.
Ausgesät habe ich:
Giant Syrian
Marizol Bratka (Heritage Tomato Seeds)
Momognahela Epidote (Tom Wagner)
Montserat
Das Saatgut habe ich von Charisma geschenkt bekommen. Danke nochmals ganz doll! Bei Giant Syrian und Montserat (oder Montserrat?) weiss ich nicht, ob verhütet oder nicht. Mal schauen was draus wird.
Apropos Aussaattermin des Hauptschwungs...... wollte diesmal nach dem Mondkalender gehen, einfach mal so. Nur gibt es ja unterschiedliche Mondkalender mit unterschiedlichen Daten. Kennt sich da zufällig jemand aus?
An dieser Stelle auch allen hier ein erfolgreiches Tomatenjahr.

Die Giant Syrian und die Montserrat waren nicht verhütet. 
Wünsche dir auch ein super Tomatenjahr mit reicher [Bild: cart.gif] .
Liebe Grüße Marion
Zitieren
#3
Danke für die Info. Die Montserrat ist über Nacht gekeimt. Bei den anderen tut sich noch nichts.
Ist hier niemand der sich mit dem Mondkalender (den Mondkalendern) auskennt?
Zitieren
#4
Ich säe nach dem Mondkalender und nehme den von "mein schöner Garten".
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#5
Nach dem was ich ohne Anmeldung erkennen kann, wären es bei diesem Kalender der 1. oder 2. März.
Zitieren
#6
Ich habe "Mein Schöner Garten"  aboniert und den Plan an der Pinwand hängen.
1.und 2. März sind Fruchttage....also Tomaten säen....
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#7
Danke, ich freu mich schon so.
Zitieren
#8
@Anneliese,
machen wir Yes Yes

Hallo Galapagos,

bei mir kommen die nächsten Tage auch ein großer Schwung in die Erde.
Viel Erfolg.

Gruß Marina
Zitieren
#9
(28.02.18, 08:56)hummel09 schrieb: @Anneliese,
machen wir Yes Yes

Hallo Galapagos,

bei mir kommen die nächsten Tage auch ein großer Schwung in die Erde.
Viel Erfolg.

Gruß Marina

Hallo Marina,
dir auch viel Erfolg. Morgen ist es soweit.
LG
Zitieren
#10
So, meine Liste habe ich im Eingangsbeitrag jetzt vollständig drin. Hat Spaß gemacht.
Von den Erstgesäten ist noch die Marizol Bratka gekommen.
Die nächsten Tage werden jetzt wieder wie Adventskalender als Kind. Nur mehrmals täglich .... schön!
Schweren Herzens habe ich auf zwei meiner Lieblinge - Pusa Ruby und Green Zebra - verzichtet. Die Neugier auf andere Sorten war zu gross. Die Redfield Beauty soll ein bisschen die Pusa Ruby ersetzen und die Muddy Waters die Green Zebra. Mal schauen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Galapagos' Freilandtomaten 2017 Galapagos 126 8.522 06.11.17, 21:41
Letzter Beitrag: Galapagos