Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Welche gelbe normale Tomate ist besonders gut?
#31
Hallo Eddy,

dein Angebot nehme ich gerne an, vielen Dank! Danke ich frage im Herbst mal an bei dir. Ich merke, dass ich bereit bin, auch ovale gelbe mit zu erwägen:whistling:
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#32
Dann werfe ich doch auch noch meine beiden anderen neuen Gelben in den Ring:
Ich teste dieses Jahr Elbe (plattrund, fleischig) und Catwell (ebenfalls). Wenn sie geschmacklich überzeugen, teile ich gerne mit Dir!

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#33
Danke Mechthildsmile,
das wäre toll, wenn das klappen würde.

Ich habe jetzt etliche Sorten zusammen,
   

War zu ungeduldig, auf deine Bursztyn zu warten und Gatersleben hatte die auch, sie haben tatsächlich etwa 60 Samen ins Tütchen getan(Gärtnerfingernagel bitte ignorierenwink):

   

Da ich von allen Samen außer Banan mehr als genügend habe, gebe ich auch gerne ab, wer also Interesse an diesen gelben Tomate hat, kann gerne von mir bekommen, Tausch, oder auch so. Die bekomme ich nie alle selbst verbraucht(...und es kommen demnächst noch welche dazu:crazy:, ich werde berichten) Falls es ein Samentauschpaket gibt, kann ich auch gerne welche hineingebenYes





Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#34
Als Zwischenbericht:

Bursztyn kann ich uneingeschränkt empfehlen.
E:ni’ta auch toll, an der Sonnenseite ein bisschen rosa, aber kein Massenträger
Yellow With Red Stripes Inside sehr gut im Geschmack, aber die "red stripes inside" sieht man kaum
Zolotaya Rapsodiya auch gut, die Früchte werden recht groß, aber kein Massenträger

Das wären die runden gelben aus dieser Saison. Rumi Banjan kann ich auch sehr empfehlen, sind aber nicht rund (eher abgeflacht und gerippt).
LG
Harald
Zitieren
#35
Vielen Dank für deinen Bericht Harald.

Bursztyn hat schon einen festen Platz auf der nächsten Liste.
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#36
Ich habe hier eine etwas größere gelbe Rundtomate, die Samen aus einer Kauffrucht ohne Namen entnommen aus einem Laden namens Mix Markt, weswegen sie hier "Mix Markt gelb" heißt, die ist erstaunlich gut. Sehr saftig mit ausgewogen süß-saurem Aroma. Es kann aber sein, dass die Tomate eine Hybride war und nächstes Jahr was anderes rauskommt. Trotzdem werde ich Samen machen und probieren. Der Spieltrieb soll ja nicht zu kurz kommentongue


Die werde ich nächstes Jahr auch anbauen. Habe mir ja einen Vergleichsanbau mit einigen gelben runden normalgroßen bis großen Sorten vorgenommen.
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
#37
(15.05.16, 21:39)Anne Rosmarin schrieb: Spot Yellow Indet., regular leaf plants. Yellow fruits, some oval, some more round, 2-6 oz. Some fruits are speckled, but some are not. Very good flavor with an acidic 'bite'.

Kennt die jemand?
Ja, ich. Dieses Jahr im Anbau (über Manfred Hahm). Bisher konnte ich eine einzige Tomate ernten, aber die war wirklich sehr sehr lecker und wird nächstes Jahr auf jeden Fall wieder angebaut.
Sie ist leider enorm blühfaul, was auch am Wetter oder am Standort (die Tomate, die letztes Jahr an der Stelle stand, kam auch erst sehr spät in die Pötte) liegen könnte.
Aber sie ist eine der wenigen Pflanzen bei denen ich bisher noch keine einzige verdächtige Braunfäulestelle entfernen musste. Ist unüberdachtes Freiland.


Zitieren
#38
Mir schmeckt bei den gelben Tomaten die Schönhagener Frühe besonders gut. Sie ist sehr aromatisch und wird nicht mehlig. Sie ist ca. 3 bis 4 cm groß und kartoffelblättrig.

Liebe Grüße
Tomatenfan
Zitieren
#39
Der große Liebhaber von gelben Tomaten bin ich eigentlich nicht, aber seit diesem Jahr schaut das ein bisschen anders aus. Erstmals reifte eine gelbe Brandywine im eigenen Garten heran. Wie auf dem Foto zu sehen, ging die fast schon ins orangene.

Kurzum: Sie zeigte sich im Freiland bei mir relativ robust, hat eine dünne Schale und schmeckt einfach nur KLASSE nach Tomate. Sie ist nicht mehlig!
Frau und alle Mitesser sind total begeistert von der Sorte. Und sogar ich konnte mein geschmackliches Herz für diese große Gelbe erwärmen. Lecker!
   
Mir würde ein sehr großes Stück vom kulinarischen Paradies fehlen, gäbe es die Paradeiser nicht. Ich habe Sie zum Fressen gern:
http://labedudel.com/tomatenanbau/
[url=http://labedudel.com/tomatenanbau/][/url]
Zitieren
#40
(03.09.16, 17:20)Michel schrieb: Und sogar ich konnte mein geschmackliches Herz für diese große Gelbe erwärmen. Lecker!

Die ist aber auch toll ..... schon mal optisch :thumbup: Ich glaube, die brauche ich auch. Habe noch keine Brandywine probiert. Dachte, die sind nicht so für's Freiland geeignet. Wie trägt sie denn bei dir, Michel?

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Freiland- Tomaten: Welche Sorten sich besonders eignen diptam 19 28.247 25.08.11, 08:32
Letzter Beitrag: claudia