Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Um welche Krankheit handelt es sich?
#1
Hallo Leute,

ich finde nicht heraus, was meine Tomaten haben. Einzelne Früchte werden von unten weich und braun. Sieht aber nicht so aus wie Blütenendfäule finde ich. Ist allerdings auch heute erst aufgefallen.

https://www.dropbox.com/s/a5d9l3cghvazrf...114452.jpg
https://www.dropbox.com/s/4zpofbk9d5hdn6...114620.jpg

Weiß jemand Rat?

Ergänzung:

Hier noch weitere Bilder von auffälligen Pflanzenteilen (Blatter, Blütenstengel)
https://www.dropbox.com/s/oinjehrusba1nu...120317.jpg (sieht schon lange so aus)

https://www.dropbox.com/s/slego5m7sc88jg...120417.jpg (ist neu)

https://www.dropbox.com/s/7tgqgzrm9o97ny...120410.jpg (ist neu)
Zitieren
#2
Das sieht mir aus wie Braunfäule.
Mal sehen was die anderen sagen.
Grüsse
Zitieren
#3
Dachte ich auch schon, dagegen spricht aber, dass die stellen weich sind.
"Esentstehen braune,etwaseingesunkeneharteFlecken..."
(http://www.lfl.bayern.de/mam/cms07/publi..._37959.pdf)
Zitieren
#4
Hallo,
für Braunfäule sehen die mir noch zu gut aus. Ich tippe auf Hitze Schäden.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#5
Die Blätter zeigen nur etwas Nährstoffmangel. Also mit Volldünger sollst Du etwas nachdüngen. Hast Du schon solche Blätter, wie hier:huh: http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...Q&dur=3131
dann sollst Du alle kranke Blätter entfernen und mit Hexengebräu einsprühen.
http://www.tomaten-forum.com/Thread-Hexe...-Anwendung

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#6
Danke für die Tipps. Die Blätter sehen evtl. ansatzweise so aus. Hab bei der Nachbarpflanze nun auch etwas welke Blütenstängel am Ende der Rispen entdeckt. Daher werde ich das Hexenbräu mal ausprobieren.

Wenn ich das richtig sehe, ist die aktuelle Version mit Spiritus. Damit ist doch reiner Alkohol gemeint? Hab ich leider nicht vorrätig, ginge auch die doppelte Menge Vodka?

Ist das Zeug irgendwie wissenschaftlich abgesegnet was die Gesundheit angeht? Müssen die Früchte auch eingesprüht werden?
Zitieren
#7
Wenn Du nur Braunfäule hast ohne Milben oder andere Viecher, dann reicht auch das Orginalrezept: Backpulver senkt die PH-Wert, was für die Pilze ungünstig ist. Bie befallene Blätter werden schwarz, was Du dann immer entfernen sollst. Du kannst die Krankheit nur auszögern, aber nicht vollkommen bekämpfen. Für Deine Gesundheit ist es absolut harmlos, weil gar kein Gift drin. Kupfer oder ähnliche Gift würden wir nicht verwenden. Ich habe sogar mit Reinalkohol und 3 %-ige Wasserstoffperoxid probiert. Ich denke, Wodka kann auch nicht schaden, aber gegen Braunfäule brauchst Du nur Backpulver, Rapsöl, und Spüli. Früchte mußt Du auch einsprühen. Vielleicht sagt Anneliese noch was dazu.




hier mal das Orginalrezept:

1 Liter Wasser
1 Esslöffel Rapsöl - bitte das dünnflüssige aus dem Discounter nehmen und kein anderes Öl
8 Gramm Backpulver oder 5 Gramm Natron
1 Spritzer Geschirrspülmittel

Ps: Du kannst auch noch ein paar Bilder hochladen, wo Du denkst, es könnten Pilze sein.
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#8
Hallo,
solltest Du Braunfäule haben, dann verfärben sich die befallenen Blätter am nächsten oder übernächsten Tag schwarz. Sofort abschneiden.
Die Früchte sprühe ich nicht ein, es lässt sich jedoch nicht gänzlich vermeiden, da ich alles sehr gut nass mache.
Sollten die Blätter schwarz werden, dann bitte jeden 2. Tag spritzen. Nach ca. einer Woche sollten frische Geiztriebe kommen.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
(03.08.14, 16:26)peter333 schrieb: : Backpulver senkt die PH-Wert, was für die Pilze ungünstig ist.


hier mal das Orginalrezept:

1 Liter Wasser
1 Esslöffel Rapsöl - bitte das dünnflüssige aus dem Discounter nehmen und kein anderes Öl
8 Gramm Backpulver oder 5 Gramm Natron
1 Spritzer Geschirrspülmittel

Ps: Du kannst auch noch ein paar Bilder hochladen, wo Du denkst, es könnten Pilze sein.

So, jetzt kommt der Lebensmittelverkäufer
"Klugscheissmodus" an

Viele Backpulver ( Ich hab das vom Doktor) bestehenen aus

Warendeklaration absteigend

Säuerungsmittel E 450
(E 450 a Natrium-Kalium-Diphosphate)

Backtriebmittel E 500
Natriumcarbonat; Säuerungsmittel oder Säurereregulatoren; Soda, Natron. Verwendung als Backpulver und Brausepulver, als Säureregulator für Säuglingskost und Sauermilchkäse. Für den Erwachsenen harmlos.

Maisstärke

Es ist das Säuerungsmittel, dass den PH Wert unwesentlich senkt.
Reines Natriumcarbonat würde in erhöhen. (PH wert 8.2 )

Was mich auch erstaunt hat ist der hohe EC Wert.
Das entspricht fast 4 Gramm Düngerlösung Hakaphos® Rot.


Klugscheissmodus aus

Ich verwende es auch, achte aber darauf nur Abends um Verbrennungen vorzubeugen.

[Bild: jagendehornisse40i9obg.jpg]

[Bild: jagendehornisse41m5rsz.jpg]

[Bild: jagendehornisse42rvpgx.jpg]

PS. 8-9 Gramm Zitronensäure würde ich brauchen
um mein Wasser für Hydro auf PH 6.50 zu bringen
Zitieren
#10
Danke Alfred,:news:
man kann nicht alles wissen.:no: Wenn es hilft, dann ist es wenigstens ein Versuchswert ohne Nebenwirkungen. Hauptsache funktioniert ohne Gift.:thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Um welche Krankheit handelt es sich hier? Wadlbeisser 7 1.612 27.08.20, 15:37
Letzter Beitrag: peter_muc_one
  Handelt es sich hier um Mehltau? seshey 5 3.469 16.07.12, 10:13
Letzter Beitrag: seshey