Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
Diskussionsthread: Tomatenshop
(09.04.21, 10:17)darkdurben schrieb: Vielleicht 2022.....
http://www.kleverhof.de/Saatgut-Tomaten/...entomaten/


Oh, wirklich märchenhaft. :heart:   Sind sie neu? Züchtet Kleverhof?
Zitieren
Ich meine fast, dass es umgetaufte Sorten von Brad Gates, Tom Wagner und Blane Horten sind.. Kann mich aber auch täuschen...
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
Also, das würde mich wundern, da die laut Website schon selbst züchten. Wobei mich auch einzelne Sorten schon an andere erinnert haben.
Auf der anderen Seite geht ja wohl das Meiste der Anthosorten irgendwo auf die Züchtungen der USA zurück (war nicht sogar Tom Wagner der Erste überhaupt mit 'blauen Tomaten'?) und viele moderne (Hobby-)Sorten haben die 3 von dir genannten Züchter, bzw. deren Züchtungen im Stammbaum.
Zumal da in den letzten Jahren doch auch immer mal instabile Sorten, bzw. niedrige F-Generationen herausgegeben wurden?

Daher wäre ich jetzt einfach davon ausgegangen, dass in der Züchtung durchaus bekannte Sorten verwendet wurden.
Aber die Sorten lassen sich ja vergleichen smile

Ich hab die Märchenserie dieses Jahr im Anbau und stelle dann gerne Fotos für einen Vergleich zur Verfügung.

Hast du entsprechende Fotos/Dokumentation der von dir vermuteten Ursprungssorten? Spontan würden mir nämlich nicht zu allen Märchensorten "verdächtig ähnliche" USA-Züchtungen einfallen, da ich da nicht so bewandert bin.
Da bräuchte ich deine Expertise um zu Wissen, welche Sorten zum Vergleich herangezogen werden müssten.
Bis jetzt habe ich zum Vergleich (ob gleich, bzw. welche bei mir besser wächst) geplant Märchenelf - Artisan Green Tiger und Märchenengel - Indigo Kumquat.
Für weitere Anregungen bin ich natürlich offen smile
Zitieren
Bin gespannt, was du von d zuen Märchensorten zu berichten hast. Bei US Sorten bin ich mir oft nicht sicher, ob die für unser deutsches Klima passen, zumindest, wenn die aus US Shops kommen. Aber ist ja im Moment eh schwierig, von dort Samen zu bekommen. Muss man erst akklimatisieren, und da hab ich oft keine Lust drauf. Bin leider ungeduldig und will gleich im ersten Jahr gute Ernte.
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
Hallo Meralin,
ich hab im Moment nicht die Zeit zu recherchieren, erinnere mich doch im November nochmal dran. Sollte bei mir die Saison ohne Katastrophen verlaufen, setz ich mich mal dran...
meine Freundin pflegt ja zu sagen: Wir (beide) treiben jedes Jahr eine neue Sau durchs Dorf...
Letztes Jahr wurden alle meine Paprika Opfer von Schnecken, dann hab ich in meine Pflanzenjauchen keinen Hühnermist reingemacht und dadurch einen massiven Phosphormangel gehabt...
schaun wir mal was diese Saison so alles kommt....
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
@ Anne Rosmarin, genau! Meine Giant white Beefsteak hat die Biege gemacht, da habe ich die Weiße Ochsenherz gleich noch mit dazu genommen. Die Lieferfrist ist so um die 2-3 Wochen. Habe gerade einen Lieferavis bekommen.

schönen Gruß
ulrich
Zitieren
Klingt gut Ulrich :thumbup: (weiß nicht, warum das kursive nicht weggeht)
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
Ich hatte vor zwei Jahren mal 5 Sorten beim Kleverhof bestellt.
Zwei gingen gar nicht auf.
Bei Zweien kamen ganz andere Tomaten raus.
Eine Sorte (Coeur de Surpriz) kam wie geplant und auch die Absaaten haben sich nicht mehr verändert.
Meine Begeisterung hat sich also in Grenzen gehalten.....

LG Maria
Zitieren
Heute kamen die Tomaten und Kräuter von Biogärtnerei Herb hier an. Schöne Pflanzen- Tomaten stämmig und mit Knospen, also keine schnell im März hochgezogene Ware. Kräuter auch sehr gut. Eingepackt in Zeitungspapier und Holzwolle.

Empfehlenswert. :thumbup:
Liebe Grüße von Anne Rosmarin
und für uns alle ein gutes Gedeihen der geliebten Pflanzen !

Wir gärtnern in Mittelfranken
Zitieren
wow,
das ging aber schnell, die Qualität stimmt, so kenn ich das auch. Viel Spass

schönen Gruß
ulrich
Zitieren