Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
wemus Garten 2024
#1
Zeit für den allgemeinen Garten in 2024.

Anfang Januar wurden wie gewohnt die Gemüsezwiebel ausgesät.
Die Keimquote war sehr gut, da muß ich noch einige aussortieren:

[Bild: 46951583qo.jpg]

Die ersten 5 Auberginen sind gekeimt, 2 Wochen danach habe ich die Samen für die Tomatenunterlage in die Keimbox gebracht sowie nochmal 5 Auberginensamen.
Hoffe auf eine bessere Veredelungsquote als im letzten Jahr.

LG  Werner
Zitieren
#2
Viel Erfolg. Immer wieder eine Freude wenn die Gartensaison schon vorbereitet wird smile
LG
Harald
Zitieren
#3
Wann pflanzt Du die Zwiebeln dann aus? Bisher hab ich mit Zwiebeln wenig Glück, nur Borlottis hatte ich mal eine gute Ernte.
Erst wenn die letzte Fichte verdorrt, der letzte Fluss vertrocknet und der letzte Schmetterling vergiftet ist, werdet Ihr feststellen, dass man Subventionen nicht essen kann.

Frei nach dem alten nativen Stammesführer
Zitieren
#4
(18.01.24, 19:16)German Green schrieb: Wann pflanzt Du die Zwiebeln dann aus? Bisher hab ich mit Zwiebeln wenig Glück, nur Borlottis hatte ich mal eine gute Ernte.

Je nach Wetterlage Ende März / Anfang April aber unter Tunnel mit Frostschutz.
Hat die letzten Jahre zuverlässig funktioniert.

LG  Werner
Zitieren
#5
Unter Tunnel hatte ich sie bisher nicht, das könnte ich mal versuchen.
Danke!
Erst wenn die letzte Fichte verdorrt, der letzte Fluss vertrocknet und der letzte Schmetterling vergiftet ist, werdet Ihr feststellen, dass man Subventionen nicht essen kann.

Frei nach dem alten nativen Stammesführer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wemus Garten 2023 wemu 79 9.640 22.11.23, 21:52
Letzter Beitrag: grill-fan
  wemus Garten 2022 wemu 62 13.775 07.12.22, 15:08
Letzter Beitrag: nitrospira