Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Kobra
#1
Hallo zusammen,
kann mir jemand was zur Kobra sagen?
Die gibts dieses Jahr bei Dreschflegel und würde in mein Beuteschema für Einmachtomaten fallen. Wie immer bin ich aber den Platz betreffend limitiert. Im Kopf habe ich schon die König Humbert und die Linosa.
Hier mal der Text aus dem Katalog:
Marktomate Kobra
rote Koch- und Brattomate. 20 g schwere, birnenförmige Früchte mit sehr guten Freilandeigenschaften, kaum Krautfäule. Starkwüchsige, bis 4 m lange Pflanze, z.B. 2 m hochwachsend, dann 2 m herabhängend kultivieren, untere gelbe Blätter können abgenommen werden. Rohe Früchte sind fest und knackig. Bestes Aroma durch Garen, zerfällt dabei nicht; z.B. halbiert für Pfannengerichte oder Grillspieße.

schönen Gruß
ulrich
Zitieren
#2
Hallo Nitrospira,

ich vermute, dabei handelt es sich um eine neue Sorte.

Auch bei den anderen Foren findet man noch keine Infos.

Auf jeden Fall klingt die Sorte super, falls du sie pflanzt, kannst du uns ja von deinen Erfahrungen berichten!

Lg Susanne
Zitieren
#3
Danke Susanne,
das hatte ich mir auch gedacht, ich nehme die mal mit und probier sie aus.
Werde darüber berichten

schönen Gruß
ulrich
Zitieren