Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
wemu's Chili 2022
#1
Der Januar ist schon halb um, höchste Zeit hier wieder aktiv zu werden.
Da die Erntemengen trotz massiver Reduktion letztes Jahr wieder viel zu groß waren
sollen es dieses Jahr nochmals weniger Pflanzen werden:

Die bescheidene Liste für 2022:

6 x Al Bab
1 x Rocoto P360
1 x Rocoto Roter Riese
1 x Rocoto de Seda



Damit das nicht ganz so mickrig aussieht hier noch die Liste der geplanten Paprikas für 2022:
Stückzahlen sind je nach Sorte sehr unterschiedlich, insgesamt dürften es so an die 30 - 40 Pflanzen werden.

Spitzpaprika rot
Ungarischer Apfelpaprika
Ungarischer Apfelpaprika verkreuzt mit Blockpaprika Twingo
Bedingo F1
orange Snack Paprika 
Yellow Monster
Mastodant
Titan
Caramel
Yollo Wonder
Kliaska

Gekeimt sind inzwischen alle Sorten, der aktuelle Stand sieht momentan so aus:



Rocoto P360, die ersten 3 Blütenknospen sind zu erkennen

[Bild: 42837040mn.jpg]

Die P360 schiebt die ersten Verzweigungen unten raus

[Bild: 42837054al.jpg]

Rocoto Roter Riese

[Bild: 42837041ws.jpg]

Gesamtansicht Rocotos, pro Sorte sind jeweils 2 Ersatzpflanzen noch mit dabei:

[Bild: 42837048cj.jpg]


Gesamtansicht Paprikas, sind aber auch noch mehrere Auberginen und 5 Tomaten (Roter Kürbis als Veredelungsunterlage für die Auberginen) mit dabei

[Bild: 42837039zo.jpg]

Al Babs inklusive mehrerer Reservepflanzen:


[Bild: 42837043ql.jpg]


Um die Stromkosten zu senken habe ich diese Woche meine bisherigen 80W Röhren gegen 30W LED Röhren ausgetauscht.
Lichtfarbe ist 6000K, mal sehen ob das die Pflanzen ebenfalls vertragen?

Allen ein schönes WE

LG  Werner
Zitieren
#2
Hallo Werner,
das sieht ja schon richtig gut aus bei dir. Meine sind noch nicht soweit, werde aber demnächst auch einen Thread eröffnen.
Liebe Grüße 
virgi



Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#3
Hallo Werner,
Hut ab, ich hab gerade heute ausgesät, also bei mir dauert alles noch.
Gruß Steffi
Zitieren
#4
Hallo Werner, 

Immer wieder schön zu sehen was Du so machst deine Pflanzen sehen schon wieder fantastisch aus. 
Von mir bekommst du eine 1 mit ***. Oder um es sportlich auszudrücken  10.
Ich denke mit der Anzahl der Rocotos liegst Du goldrichtig. Falls bei mir dieses Jahr  die Ernte auch wieder so reichhaltig ausfällt werden 3 Rocotos das Maß der Dinge.

Ansonsten eine tolle Paprikaliste.
Du kultivierst eine tolle Sortenvielfalt  in Deinem Garten. 
Ich freue mich schon wieder auf die bunten Erntebilder die Du so hoffe ich, uns im Sommer wieder präsentieren wirst.

Einen schönen Sonntag, Markus
Zitieren
#5
Hallo Werner,
super tolle Pflanzen hast Du!!!!
Ich hab am 13.01. in Erde gesät und es tut sich noch nix....normalerweise mach ich ja die Keimbeutel Methode, diese Saison nicht, da ich ja nicht weiss ob mein Mann die Pflanzen versorgen muss.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#6
Hallo Werner,

wie immer -  sind tolle Pflanzen bei Dir zu sehen!

Zitat:Um die Stromkosten zu senken habe ich diese Woche meine bisherigen 80W Röhren gegen 30W LED Röhren ausgetauscht.

Lichtfarbe ist 6000K, mal sehen ob das die Pflanzen ebenfalls vertragen?
Das sollte den Pflanzen gut bekommen.
LG Peter
Zitieren
#7
Schöne Pflanzen smile
Ich hab erst gestern mit der Aussaat begonnen, da müssen meine Keimlinge dann schon einiges aufholen wink
LG
Harald
Zitieren
#8
Hallo Werner,

Tolle Pflanzen  :thumbup:
Ich habe meine Rocotos, Rocoto Marlene und Chocolate Rocoto, erst nach Weihnachten ausgesät und warte noch auf die ersten richtigen Blätter. Hab allerdings keine Beleuchtung, da macht früher Aussäen auch keinen Sinn.
Zitieren
#9
Danke für Eure Beiträge und die guten Wünsche.  Give_rose
Bis jetzt bin ich mit dem Verlauf zufrieden.

Seit ich die LED Röhren in Betrieb habe ist die Temperatur in meinem (relativ kleinen) Anzuchtraum
um ca. 2° gesunken, sind jetzt tagsüber nur noch um die 19-20°.
Nachts gehts runter auf etwa 16°
Für Chilis und Paprikas denke ich dürfte es eigentlich schon etwas mehr sein.

Welche Temperaturen sind bei eurer Anzucht vorhanden?

LG  Werner
Zitieren
#10
Tagsüber habe ich unter der LED auch so zwischen 19-20°. Nachts fällt die Temperatur wohl auch etwas ab.
Die Rocotos kommen mit den Temperaturen aber klar.  Der Wurzelaparat hat sich bei den Temperaturen auch gut entwickelt.
LG Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wemu's Chili 2022 wemu 1 972 14.11.21, 22:25
Letzter Beitrag: Goldapfel