Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
wemu's Chili 2022
#21
Die Mehrzahl meiner Rocotopflanzen wurden inzwischen abgegeben.
Eine Rocoto Roter Riese sowie eine P360 sind gestern in den 60L Kübel
gepflanzt worden und stehen nun im CHili GWH.

Die beiden Rocotos vor dem Umpflanzen, links die P360, rechts der etwas größere Rote Riese

[Bild: 43227472vn.jpg]

Der Rote Riese hat den Pflanzkorb schon mächtig durchwurzelt, denke es war an der Zeit für den 60L Kübel

[Bild: 43227475hl.jpg]



[Bild: 43227477ex.jpg]

Die sogenannte "Warmzone" im GWH, ein Regal das mit einer dicken Luftpolsterfolie isoliert ist.
Die beiden 60L Kübel bleiben auch tagsüber dort stehen, die anderen Pflanzen (6 x Al Bab sowie Tomaten und 3 Paprikapflanzen) kommen tagsüber
aus dem Regal an einen helleren Platz.
Habe die Heizung jetzt mal auf 9° eingestellt, die letzte Nacht gab es leichten Bodenfrost im Freien, die Heizung brauchte etwa 1kWh um die Warmzone auf den
gewünschten 9° zu halten.

LG  Werner
Zitieren
#22
Tollllll
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#23
Auch für die Chilis ein kurzes Update:

Die Rocotos sind inzwischen an der frischen Luft aber doch geschützt unter dem transparenten Dach der Pergola:

[Bild: 43607906cq.jpg]

Bei den 6 Al Babs habe ich leider schon mit Blattläusen zu kämpfen, die natürlichen Feinde der Blattläuse sind leider
noch ziemlich rar im Garten


[Bild: 43607908jt.jpg]


Mauritz, die Pflanze habe ich Mitte April vom @Chilitiger aus dem Hotpain forum bekommen.

[Bild: 43607909qu.jpg]

keine Chilis, aber Gemüsepaprikas, zählen ja zur gleichen Pflanzengattung wink 

eine verkreuzte Apfelpaprika bringt dieses Jahr interessante große eher längliche Paprikas hervor

[Bild: 43607912zo.jpg]

zum Vergleich eine nicht verkreuzte Apfelpaprika, Samen hatte ich vor einigen Jahren von @asmx91 Anneliese bekommen.
Die Apfelpaprikas sind sehr dickfleischig und süß

[Bild: 43607913aq.jpg]

An die 40 Paprikapflanzen sind "vor und hinter" den Tomaten im Folien GWH gepflanzt.

[Bild: 43607914og.jpg]


Vermutlich gibt es die ersten reifen Paprikas bevor die ersten Tomaten Farbe bekommen smile 


LG  Werner
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wemu's Chili 2022 wemu 1 283 14.11.21, 22:25
Letzter Beitrag: Goldapfel