Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
Tomaten Liebhaber:)
#21
Ganz tolle Tomatenbilder. Bei Dir scheint die Saison sehr erfolgreich zu sein.

Viel Freude hier im Forum.
Zitieren
#22
Herzlich willkommen im Forum.
Danke für die sehr schönen Bilder deiner Tomaten. :thumbup: :thumbup:
Die Namen deiner Sorten habe ich alle noch nie gehört
aber ich habe auch keine Erfahrungen mit russischen Sorten.

Hast Du Deine Tomaten im Gewächshaus angebaut oder im Freiland?

Grüße aus dem Nordschwarzwald
Werner
Zitieren
#23
(11.09.21, 19:48)Tomaten-Fundus schrieb: Ganz tolle Tomatenbilder. Bei Dir scheint die Saison sehr erfolgreich zu sein.

Viel Freude hier im Forum.

Danke.  

Nö :smile diese Saison war nicht gut :sad So wie bei allen . Mai war sehr kalt und die Tomaten könnten sich nicht entwickeln, standen da wie Plastikpflanzen. Und ab Mitte August viel Regen und niedrige Nachtstemperaturen . Und braunfäule hat alle meine Pflanzen „umgebracht“ . Musste alle abreisen und weg schmeißensad
Zwei volle Eimer kranken tomatenfrüchten habe ich in Mülltonne ausgekippt.
Zitieren
#24
(11.09.21, 20:57)wemu schrieb: Herzlich willkommen im Forum.


Hast Du Deine Tomaten im Gewächshaus angebaut oder im Freiland?

Grüße aus dem Nordschwarzwald
Werner

Danke. 

Im Freiland .
Zitieren
#25
Moin und willkommen im Forum.
Du hast da tolle Tomaten am Start. Zufällig kann ich ein bisschen russisch, deine Handschrift konnte ich aber nicht immer lesen, gut, dass du die Sorten gleich übersetzt hast.  smile  
LG Peter
Zitieren
#26
(12.09.21, 10:01)Painkiller schrieb: Moin und willkommen im Forum.
Du hast da tolle Tomaten am Start. Zufällig kann ich ein bisschen russisch, deine Handschrift konnte ich aber nicht immer lesen, gut, dass du die Sorten gleich übersetzt hast.  smile  

Warum kannst du russisch ?  Mein russische Schrift war Nus für mich geschrieben, des wegen nicht so schön smile)) und schwer zu lesen. 

Was habe ich gemerkt auf der Suche nach tomatensamen , oft Mann übersetzt die Sorten gar nicht , sondern schreibt einfach mit lateinische Schrift die russische Worte. 
Vielleicht sollte ich auch so machen und dann erkennt Mann doch einige Sorten die ich gepflanzt habe .
Zitieren
#27
Das ist eine gute Idee. Vieleicht findet man die Sortenbeschreibung.
                     

Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#28
(14.09.21, 15:09)Kristziel schrieb:
(12.09.21, 10:01)Painkiller schrieb: Moin und willkommen im Forum.
Du hast da tolle Tomaten am Start. Zufällig kann ich ein bisschen russisch, deine Handschrift konnte ich aber nicht immer lesen, gut, dass du die Sorten gleich übersetzt hast.  smile  

Warum kannst du russisch ?  Mein russische Schrift war Nus für mich geschrieben, des wegen nicht so schön smile)) und schwer zu lesen. 

Was habe ich gemerkt auf der Suche nach tomatensamen , oft Mann übersetzt die Sorten gar nicht , sondern schreibt einfach mit lateinische Schrift die russische Worte. 
Vielleicht sollte ich auch so machen und dann erkennt Mann doch einige Sorten die ich gepflanzt habe .

Ich liebte ein Mädchen in der Sowjetunion, die sagte immer Het mein Sohn.
Nein, im Ernst - es ist doch eine interessante Sprache.
An russischen Tomaten habe ich nicht viele im Anbau, aber gerade im Moment die Wladiwostok. Die De Berao werde ich wohl im nächsten Jahr mal wieder zur Saatguterhaltung anbauen.

Ich bin noch auf der Suche nach der 'Midas'. In einzelnen Shops habe ich die bereits gefunden. Ein Tausch wäre mir aber lieber.
LG Peter
Zitieren
#29
Hallo Painkiller,
könnte der "Goldene Regen" den ich diese Saison im Anbau haben die selbe Sorte sein??? Von der hab ich Samen.
Wenn Alexander mitliest, soll er sich bitte einschalten...
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#30
Hallo Anneliese,

Zitat:könnte der "Goldene Regen" den ich diese Saison im Anbau haben die selbe Sorte sein???

die Frage kann ich Dir leider nicht beantworten.
Die Herkunft der "Midas" wird auch unterschiedlich angegeben. Einmal soll es sich um eine polnische Heirloom handeln, dann wird als Herkunftsland Russland, aber  auch Moldawien angegeben.   :huh:

Ya ne znayu.
LG Peter
Zitieren