Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
Tomaten Liebhaber:)
Also ich hab auch die Burrakers Favorit, vom aussehen deiner zu meinen Früchten seh ich keinen unterschied. Finde die ober lecker sehr tomatig, zart schmelzend, es sind die Geschmäcker aber auch sehr verschieden, für mich hat die genau den richtigen Säuregehalt, mein Mann ist der Meinung sie hätte noch ein bißchen mehr haben können.
Gruß Steffi
Zitieren
(05.08.22, 11:05)womotomate schrieb: Also ich hab auch die Burrakers Favorit, vom aussehen deiner zu meinen Früchten seh ich keinen unterschied. Finde die ober lecker sehr tomatig, zart schmelzend, es sind die Geschmäcker aber auch sehr verschieden, für mich hat die genau den richtigen Säuregehalt, mein Mann ist der Meinung sie hätte noch ein bißchen mehr haben können.

Meine ist einfach rot und laut Beschreibung sie soll zwei oder mehrfarbig sein :smile
[Bild: 44127808ak.png]
Zitieren
Bei der Burrakers sind ganz viel verkreuzte unterwegs.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
Dann ist meine auch verkreuzt, sind auch rot
Gruß Steffi
Zitieren
(05.08.22, 15:56)womotomate schrieb: Dann ist meine auch verkreuzt, sind auch rot

Ja :smile da für Aber hat guter Geschmack :smile
Meine leider nicht , oder es war noch zu früh :smileMal sehen…
Zitieren
(05.08.22, 08:18)Kristziel schrieb:
(04.08.22, 22:41)womotomate schrieb: Was meinst du mit falsch?

Beschreibung von diesen Sorten stimmt nicht mit dem was da raus gewachsen ist smile)
Eigentlich die beiden sollten andere Farbe haben smile)) 
Aber irgendwie muss ich die nennensmile des wegen habe ich geschrieben die Name under welche ich die gepflanzt habe :smileund da mit ich keinen irritiere in Klammern ( falsch) . 

Die „ Afternoon Delight“ trotz dem (falsch) hat sehr gut geschmeckt , sehr süß mit fruchtige Note . Die Früchte sind relativ fest , aber beim Essen ist sie nicht trocken . Und Pflanze ist ertragreich. 
„Kosmonaut Volkow“schmeckt so wie eine gute Tomate ( meine Meinung nach) schmecken muss . Ist aromatisch  und süß-Säure ausgeglichen. Und auch sehr ertragreich. 
„Best Bestos „ auch eine sehr gute Tomate. 

Mein deutsch reicht leider nicht so gut für gute Beschreibungensmile tut mir leid . 

„ Burracker´s Favorite „( falsch)  war zu sauer , vielleicht habe ich sie zu früh genommen. Mal sehen wie schmeckt sie wen bisher länger hängen bleibt.
Hätte jetzt nicht gemerkt, dass Deutsch nicht deine Muttersprache ist. Gibt genug Deutsche, die richtig brutale Fehler in der deutschen Sprache machen.
Mit der Beschreibung, das kommt noch, insbesondere, wenn man im Land der Sprache lebt. Kenne genug Leute, die vor zwanzig Jahren recht schlecht Deutsch sprachen und man heute bestenfalls am Akzent merkt, dass Deutsch nicht ihre Muttersprache ist. Einige sind in der Ausdrucksweise aber besser, als viele Deutsche.

Zur "Burracker´s Favorite":
Deine Burracker´s Favorite sieht ähnlich meiner Burrakcer´s Favorite aus. Bei mir sehen aber einige Tomaten wie kleine Ochsenherzen aus. Die Formen sind unterschiedlich von groß rund, wie eine "schlesische Himbeere" über herzförmig mittelgroß, wie etwas zu groß geratene "Venusbrüstchen". Alle sind rot-rosa, von gelb keine Spur. Folglich werde ich hiervon keine Samen nehmen und mir nochmals neue Samen einer Burrakcer´s Favorite besorgen - in der Hoffnung - diesmal die "echten Burracker´s" erwischt zu haben.
Zitieren
Bin gerade über eine Beschreibung der Buracker´s Favorite bei Irina gestolpert. Da wird auch über unterschiedliche Farben berichtet: https://www.irinas-shop.de/tomaten-samen...s-favorite

Viele Grüße,
Spotty
Zitieren
Heute habe ich die Dwarf ‚s probiert. Beide haben sehr gut geschmeckt, Früchte unterscheiden sich in Sorte drin mit Farbe ( je reifer des to mehr Farbe ) , Geschmack auch je nach Reife verändert sich smile aber uns hat es geschmeckt in jede Zustand . Die Tomaten wahren sehr saftig .
Die Dwarf Confetti hat manche Früchte die geplatzt sind , das Caitydid ist ganz geblieben . Beide wachsen in den selben Hochbett.
Für nächstes jahr denke muss die besser formen und teilweise doch ausgeizen . Ich habe die frei wachsen gelassen und jetzt ist da richtige Chaos.

[Bild: 44135645hb.jpeg]

[Bild: 44135647uo.jpeg]

[Bild: 44135650vu.jpeg]

[Bild: 44135653dn.jpeg]

[Bild: 44135654kg.jpeg]

[Bild: 44135655lp.jpeg]

[Bild: 44135656xo.jpeg]

[Bild: 44135657cf.jpeg]
Zitieren