Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Pikierfrage eines Neulings
#1
Hallo, liebe Tomaten-Forum Gemeinde,

ich bin Gewächshaus-Neueinsteiger und habe mir mal ein paar Samen zugelegt.
- Kirschtomaten Supersweet 100 F1 von Dürr-Samen
- Tomate Harzfeuer F1 Hybride von Sperli-Samen
(und auch Paprika Gourmet von Sperli-Samen)

Ich habe sie zur Anzucht in einer Zimmergewächshaus gepflanzt und die Tomaten sprießen auch schon fleißig. (Die Paprikas noch nicht aber das ist ja normal)

Meine Frage bezieht sich jetzt auf das Pikieren.
Ich habe ein Plastik-Anzuchtset. (Gardman Tröge Vollständiges Set zur Anzucht)
Die einzelnen Kammern sind 4 * 4 cm und 5 cm tief.

Geht das zum ersten pikieren noch?
Oder ist das schon zu klein und diese Sets sind nur für das erste Anpflanzen?

Schon einmal vielen Dank für Eure Hilfe smile
Zitieren
#2
Das ist zum Aussäen vielleicht gut, zum Pikieren sollten sie 200 ml Erde haben.

Stell nicht so viele Markennamen rein, nicht daß noch jemand denkt, Du willst hier Werbung machen...:devil:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#3
ich pikiere in 9 cm Töpfe und setze ziemlich tief, das reicht dann bis zum auswildern im April/Mai in den Garten.

schönen Gruß
ulrich
Zitieren
#4
Rechne doch einfach mal: Volumen = pi x r² x h

Also 4,5 x pi x 10? = 630 cm²... ok, der Becher ist bißchen konisch, also ein kleinwenig weniger...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Viele Fragen eines Neulings Denise 78 17.274 04.03.13, 22:38
Letzter Beitrag: sonne