Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Desinfektion von Zubehör
#1
Hallo,

mit welchen Mittelchen desinfiziert Ihr euer Zubehör? Oder wascht/spritzt Ihr es nur mit Wasser ab?
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#2
ich mach gar NIX!
LG Marius
Zitieren
#3
(12.06.11, 10:49)Topaci schrieb: Hallo,

mit welchen Mittelchen desinfiziert Ihr euer Zubehör? Oder wascht/spritzt Ihr es nur mit Wasser ab?

ich spühle es immer nach dem Geschirr mit Pril - Fairy aus
auch die Tetrapacks

Wenn ich Holz oder Infiziertes schneide - Alkohol Apotheke - Spiritus oder
Pinselreiniger - Terpentin ... was so gerade rum steht.
Zitieren
#4
Ich desinfiziere auch nur bei Krankheits-Verdachtsfällen und lege die Scheren etc. für ne Stunde in Brennspiritus ein :rolleyes:

Grüßle aus BaWü
Zitieren
#5
(12.06.11, 21:03)Hex schrieb: Ich desinfiziere auch nur bei Krankheits-Verdachtsfällen und lege die Scheren etc. für ne Stunde in Brennspiritus ein :rolleyes:

So mach ich es auch! Danach werden sie ggf. neu geschmiert.
Zitieren
#6
Mit was desinfiziert ihr Kunststoff- bzw. Ton-Kübel, in denen von Braunfäule befallene Tomaten waren?
Da es mein erstes Jahr ist, in welchem die Braunfäule bei mir zugeschlagen hat, habe ich die Töpfe bisher immer nur mit Wasser und Bürste gereinigt.
LG
Eli
Zitieren
#7
Hi Eli,

bisher habe ich Tontöpfe immer nur mit einer kräftigen Salzlake mit ´nem Schuß Essig und ner Wurzelbürste geschrubbt - danach in der Sonnen trocknen lassen
Hat bisher funktioniert.

Kunststofftöpfe habe ich nicht - würde es aber auch hier mit einer kräftigen Essiglösung versuchen.....

Gutes Gelingen!


Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott - ElfeSandy
Zitieren
#8
Hallo,
ich wasche alles - Eimer, Stäbe und Gewächshäuser mit Essigreinigerer ab, dann dampf ich mit dem Dampfreiniger nach - funktionierte bis auf diese Saison auch...
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
Hallo Ihr Lieben

Und wo macht Ihr das alles Sauber?
Ich frag nur weil ich Kamel eine Riesenwasserabrechnung
bekommen hab weil ich die Töpfe in der Spülmaschine gespült
hab wegen dem Heißen Wasser damit auch alle Keime absterben
mit Essigessenz

Gruß Tommytomatenmark
Die beste Medizin ist im Garten zu buddeln
Zitieren
#10
Das mach ich im Garten mit kaltem Regenwasser, da geb ich auf 10 Liter Wasser 2 Kappen Essigreiniger rein....
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren