Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Wurmkiste
#11
Hallo Zusammen

Ich habe gelesen das die Kompostwürmer bestimmte Temperaturen brauchen
Und ich glaube draußen ist jetzt zu kalt oder? :undecided:
Hmm und ich komme an meine Kompostwürmer nicht ran also werde ich mir welche
bestellen müssen.
Und ich werde mir die Kiste in meine Abstellkammer stellen da brauch ich nicht immer
durch den Garten laufen um Sie zu füttern.



LG Tommytomatenmark
Die beste Medizin ist im Garten zu buddeln
Zitieren
#12
Optimal ist 20 - 25 Grad.

Frost vertragen die Würmer nicht.

In einem Komposthaufen überleben sie im Freiland auch den Winter, indem sie sich in die Tiefe zurückziehen und einrollen.

Frost tritt in einem Komposthaufen nur am Rand auf, weil im Inneren durch die Zersetzungsvorgänge Wärme entsteht.

Als Kind habe ich bei meinen Großeltern auf dem Dorf selbst bei Minus 10 Grad Außentemperatur noch im Misthaufen Würmer gefunden zum Angeln und beim Eisangeln Fische gefangen.

Bei mir im Keller sind immer optimale 20 Grad (plus minus 3 Grad) das ganze Jahr über.

LG   Jörg
Zitieren
#13
Guten Abend

Also wie gesagt ich komme nicht an die Kompostwürmer ran
weil ich den erst umschichten muss und das geht erst im Frühjahr wieder
Also kaufe ich mir welche ich weiß nur noch nicht welche


Gruß Tommytomatenmark
Die beste Medizin ist im Garten zu buddeln
Zitieren
#14
Vielen Dank fürs Teilen deiner Erfahrungen Jörg!
Klingt wirklich gut, vielleicht traue ich mich auch mal dran.
Viele Grüße 
Maike
Zitieren
#15
Man braucht den Kompost nicht umschichten. Man braucht nur eine Gragegabel oder Spaten und dann an einer Stelle ein Loch buddeln.

Würmer raussammeln und anschließend das Loch wieder zu machen.

LG   Jörg
Zitieren
#16
Muss mir erst noch die Wurmkiste kaufen
aber Danke

LG Melanie
Die beste Medizin ist im Garten zu buddeln
Zitieren
#17
Ich habe meine Regenwurmgrube in Garten. Dort produziere ich jedes Jahr etwa 6 Schubkarren Wurmhumus. Meine Anlage gibt es 
bereits seit mehr als 10 Jahren. Wenn es jemanden interessiert, kann ich mehr darüber schreiben.

LG Chris
Zitieren