Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
Pflanzabstand Tomaten
#1
Mich würde mal interessieren in welchem Abstand ihr die Pflanzen setzt. Ich lese immer was zwischen 50cm und 1m. Ich hatte früher meine Pflanzen in  großen Farbeimern an einer Wand nebeneinander  und da war der Abstand sicher kleiner .
Zitieren
#2
Hallo Wollmonster,

also ich baue in Kübeln an, insgesamt 6 Pflanzen.
Zwei Pflanzen einzel in je einen Kübel, aber zwei Kübel sind so groß das hier je zwei Pflanzen reinkommen, der Abstand beträgt dann ca.40-50cm, wobei ich aufpasse das ich diese so weit an den Rand pflanze wie es geht. Ist zwar ein wenig eng, hat aber bisher ganz gut geklappt. Nur mit der Wildtomate Golden Current hatte ich letztes Jahr keine gute Erfahrung, diese wuchert stark und hat dann die andere ziemlich verdrängt. Dieses Jahr habe ich die Sorten versucht danach auszusuchen ob diese viele Geiztriebe entwickeln (habe dafür viel im Internet recherchiert), aber ob das dann wirklich so wird - schauen wir mal.
Gruß Steffi
Zitieren
#3
Meine 3 selbst gezogenen Tomaten haben 80 Zentimeter Abstand, mindestens.

Tomaten mögen sich nicht untereinander berühren.

Alle wild gekeimten Tomaten kommen allerdings zusammen in einen Kübel und da ist mir der Abstand dann egal. Aber das ist nur zu "Versuchszwecken".

Also die Mitte von 50 - 100 cm scheint optimal zu sein, und dass sind dann 75 cm.


https://www.gartenjournal.net/pflanzabstand-tomaten

Aber ich glaube, Jeder wird da seine eigenen Erfahrungen gemacht haben.

Übrigens haben alle meine wild gekeimten Tomaten die Eisheiligen bis jetzt überlebt. Die grimmigen Pankratius, Servatius und Bonifatius sind zum Glück vorbei, aber ich glaube heute Nacht kommt noch die kalte "Sophie". Bloß gut, dass meine Frau nicht Sophie heißt.


LG Jörg

LG   Jörg
Zitieren