Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
Alfiwe Chilis / Tomaten und anderes
Hallo lieber Alfred

Sehr schade,das DU die Freude an Tomaten/Chilianbau "verloren" hast .

Zum Glück durfte man sehr viele Tricks + Kniffe bei dir abschauen/abkupfern..DANKESCHÖN !! Give_rose 

Ich vermute,DU wirst deinen "neben" Hobby's die Fotografie/Kulinarium intensiver nachgehen ?
Schwablenschwanz
Kulinarium
Insektengarten


Würde mich trotzdem sehr freuen,auch aus dieser Richtung weiterhin von dir hören/lesen zu dürfen . Yes

Ganz liebe Grüße aus der Köln/Bonner Bucht..Guido
Zitieren
Hallo Alfed, 
Mein Keller ist auch super voll! Bin neugierig wie das im Februar aussieht. Nach dem werde ich meinen Anbau machen. 
Meine Chilis und Paprika sind ab geerntet und eingeweckt. 
 Für alles was ich bei dir lernen konnte
DANKE
Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
Schade, saß Du aufhörst. Deine Ideen ( wie der Hagelschutz) werden fehlen, und die schönen Bilder.
Danke dafür.
Bärbel
Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
Hallo Alfred,

auch ich bedaure Deine Entscheidung, kann sie aber auch gut verstehen.
Es steckt nun mal jede Menge Arbeit dahinter, die auch gemacht werden muß
wenn es einem auch mal nicht danach ist.

Habe von Deinen Beschreibungen, Ideen und Anleitungen enorm profitiert und so manches auch kopiert.
Dafür an dieser Stelle nochmal ein "dickes Dankeschön".

hoffe es geht Dir weiterhin gesundheitlich gut!

LG  Werner
Zitieren
Dependence wird umgenutzt. Wie alle leer werdenden Kübel und deren Erde.
Ein paar Chili stehen noch zum abreifen.

[Bild: dscn6484-d0dkaw.jpg]

[Bild: dscn6488-dd0ki7.jpg]

[Bild: dscn6487-dhwkki.jpg]

Vorgezogener Feldsalat

[Bild: dscn6486-d00jgr.jpg]

[Bild: dscn6485-dcwkqi.jpg]

[Bild: dscn6494-dpejhd.jpg]

[Bild: dscn6492-df6k0n.jpg]

[Bild: dscn6493-deojw5.jpg]

[Bild: dscn6491-dgikvr.jpg]

Spinat Rettich

[Bild: dscn6490-dmmktp.jpg]

[Bild: dscn6489-doxjap.jpg]
Zitieren
(28.10.19, 22:59)wemu schrieb: hoffe es geht Dir weiterhin gesundheitlich gut!

Laut letztem Ct müsste es mir besser gehen wie es ist.


Der Tumor auf der Lunge ist nur noch narbiges Gewebe.
der Rest "Metastasen" sind nicht mehr auffindbar, nach 4 1/2 Jahren seit der Diagnose.
Bin dem Sensemann nochmals vom Karren gesprungen.
Bin aber nicht mehr so leistungsfähig und viel Müde.
Hängt sicher mit der Theraphie (Alle 2 Wochen Spital) und den Medikamente zusammen.
In 3 Wochen habe ich Jubiläum. 100 Zyklus Imuntheraphie.
Auch habe ich Probleme mit Atmen wenn es zu scharf wird, beim Kochen und essen.
Bin ja auch bald 70.
Kürzlich hat die ältere Tochter geheiratet und war danach total platt.
Viel stehen und rumsitzen geht nicht mehr so gut.
Dem Forum bleibe ich erhalten als Leser und werde sicher auch mal was schreiben.
Zitieren
Hallo Alfred,
super, super super!
Mit dem "Müde" sein bist nicht alleine. Die 2019er Saison hat mir deutlich meine Grenzen aufgezeitgt. 
Werde ordentlich reduzieren. 
Die Nutzung Deiner Kübel für Ackersalat und Mangold und Rettich ist wieder eine sehr gute Idee.
Ich brauche diesen Winter zum Erholen, dazu gehört auch, dass ich fast keine Samenbriefe mehr verschicke. Es sind von mir so viele Samen unterwegs, die kann man auch anbauen.
Dir wünsche ich für die Zukunft alles Gute.
Liebe Grüße
Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
Huhu,

die Klappkisten (woher bekommt man sowas?) sehen ja super aus! Da geht die Gartensaison nochmal in die Verlängerung smile

Schade, dass die Tomaten/Chilis sich bei dir ins "Aus" geschossen haben. Aber es sieht so aus, als sei die Freude am Grün doch noch deutlich erhalten. Ich wünsche dir, viel Freude damit und bin mir sicher, wir werden auch abseites der Nachtschattengewächse noch viel von dir lernen können.
Zudem ist das geballte Wissen im Forum ja weiterhin nachguckbar! (Zum Glück für Anfänger, wie mich wink )

LG
Meralin
Zitieren
(29.10.19, 12:30)Meralin schrieb: Huhu,

die Klappkisten (woher bekommt man sowas?)

Im Früchte und Gemüse Fachhandel

https://www.ifco.com/ch/de/unsere-produk...76f6d551a0
Zitieren
Danke für den Link!

LG
Meralin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Alfiwe's Tomaten Saison 2015 & Anderes Alfiwe 618 136.659 26.07.15, 22:44
Letzter Beitrag: sonne