Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 3.88 im Durchschnitt
Hexengebräu Rezept Anwendung
#71
Neemöl geht, Maiskeimöl geht auch.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#72
Ist es ein Problem wenn man das auch auf die Tomatenfrüchtee oder Blüten spritzt? Oder sollte man versuchen nur die Blätter zu treffen?
Zitieren
#73
Man kann das Hexengebräu auf die Blüten und Früchte spritzen, die Blüten sind dann gleich "verhütet". Einfach dann die Tomaten wenn die reif sind gut waschen.
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#74
Kann ich nur bestätigen, letztes Jahr war ja katastrophe wg der Braunfäule, ich hab ziemlich viel Hexengebräu gespritzt, lässt sich gar nicht vermeiden das die Früchte auch was abbekommen, gut gewaschen ist das aber klein Problem.
Gruß Steffi
Zitieren
#75
Ich kann nur empfehlen dieses Hexenbräu, letzen Sommer habe ich dadruch meine komplette Dwarfs von der Krautfäule retten können, Dwarfs haben sehr dichtes und dickes Blattlaub.
                     

Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#76
Kann ich auch bestätigen das Zeug ist klasse, ich hatte an ALLEN Tomaten Braunfäule, aber bei einigen hat es den Pilz sogar gestoppt bzw es zumindest soweit in Schach gehalten, ohne hätte ich gar nix geerntet
Gruß Steffi
Zitieren