Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Salate 2012
#41
Oh, das ist ja toll Mechthild. Magst Du Fotos vom Stall und vom Wasserbecken einstellen? Bekommst Du die Laufis von einem Züchter?

Ist es schon zu spät zum Salat sähen oder kann ich noch? Ihr habt anscheinend schon alle welchen...
Viele Grüße
Topaci
Zitieren
#42
Liebe Topaci,

wenns fertig ist, gerne! Momentan wären Fotos noch nur in Blick auf meine Gerümpelecken aussagekräftig...:blush:
Die Laufis kommen von einer Freundin, die sie eigentlich zum Essen angeschafft hatte. Aber da an denen nix dran ist, sind sie bis jetzt mit dem Leben davongekommenbiggrin
Sie freut sich, die Kostgänger loszuwerden, ich freu mich auf die Schneckenwachpatrouille, und allen ist geholfen...

Salat keimt bis 15 Grad, manche Sorten bis 20 Grad. Ich säe ungefähr alle 3 Wochen welchen nach für fortlaufende Ernte.

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#43
Sagt mal, die Laufenten - die fressen aber nicht Salat nur Schnecken?:noidea:
LG sonne
Zitieren
#44
Liebe Sonne,

eigentlich fressen sie nur Schnecken. Auch Käfer, Regenwürmer, Grashüpfer und leider auch junge Fröschlein.
Sollten sie sich auch mal einen Nachtisch in meinen Erdbeeren holen, werde ich ihnen dazu guten Appetit wünschen, denn letztes Jahr hatte ich von 70 Pflanzen 4 unangefressene Erdbeeren...
Morgens dürfen sie raus in den Garten, Futter suchen. Und abends bekommen sie noch eingeweichtes Brot, Kleie und Fettfutter mit in den Stall.
(Ich habe schon ganz viele Bedienanleitungen gelesen, es sind meine ersten Enten...)

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#45
Ich bin gespannt auf deine Jahresbilanz ...
Mein Garten wäre für Laufis zu klein und an die Hochbeete kommen sie auch nicht ran.
Zudem denke ich dass Ihnen die kleinen schwarzen nicht schmecken -aber diese sind das Übel
denn sie kommen in der Hundertschaft
Zitieren
#46
Lieber Gartenstolz,

schlechter als letztes Jahr kann es nicht mehr werden.Insgesamt hatte ich die beste Ernte an Schnecken - insgesamt 230 Liter eingesammelt und 4 km weiter auf der Mittelinsel einer Autobahnauffahrt wieder ausgesetzt.
Im August durfte ich dann bei einer Gartenfreundin beobachten, wie die Laufis Nacktschnecken aus den nahezu löcherfreien Kürbisbeeten holten - meine eigenen 22 Kürbispflanzen waren da schon allesamt Vergangenheit. Sie hat ähnliche Bedingungen wie ich: angrenzende Feuchtwiesen, reichlich Hecken in der Nachbarschaft, Ortsrandlage... da wandert jede Menge Schleimzeug von außen ein. Es war Liebe auf den ersten Blick!

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#47
wow, jetzt hab sogar ich es geschafft einige Salate auszusäen :blush::laugh:
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#48
Ich habe zum 3. mal Salat ausgesät. War erst am Freitag, ist noch nicht gekeimt. Die größten Pflänzchen der 1. und 2. Aussaat habe ich ins Hochbeet gepflanzt, unter Gartenvlies. Da das Hochbeet wirklich "hoch" ist und sonnig, habe ich dort, Gott sei dank, kein Schneckenproblem, aber viele Vögel, besonders Amseln. Auch die lieben jungen Salat:devil: Genauso mögen sie die Bohnenkeimlinge im Mai, aber das bewährte Gartenvlies hält sie ab.
Liebe Grüße
orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren
#49
also wie schon gesagt ist bei mir der Salat Kälte resistent .
Der im Herbst selbst ausgesamte (ungeschützte)

   
genau so wie der am 1. März ausgepflanzte-
1 Reihe mit Vlies geschützt weil da auch die Möhren keimen
und im Balkonkasten die Radieschen
           


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#50
wir hatten heute -4° angesagt -morgens noch -2,5°

an der mit vlies geschützten Reihe Salat-Kohlrabi -Lauch + Möhren
sieht nicht anders aus als die nicht abgedeckten -
(Fazit - Kurzfröste lassen Gemüse unbeeindruckt )
Erbsen + der wild wachsende Forellenschuss unbeeindruckt :laugh:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren