Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Neuling braucht Hilfe
#1
Hallo Zusammen,

Vielleicht kann mir hier geholfen werden. 
Ich ziehe dieses jahr das erste mal Tomaten selber. 
Einzelne Aussaat am 12. März in Kokos Quelltöpfen. 
Umgetopft nach ca 3 Wochen in Tomatenerde.
Da ich in einer Dachgeschoss Wohnung wohne habe ich 
eine zusätzliche Anzucht LED Lampe. (von 6.00 bis 22.00 Uhr)
Meine zwei Sorten, San Marzano 2 und Sweetie Cherrytomate. 
Letzte Woche das erste mal mit Flüssigdünger im Gießwasser gedüngt.
Nun zu meinem Problem. Die Sweeties sehen Perfekt aus und die san Marzano 
Kreuseln sich am Blattrand nach oben und werden welk. 



Danke 
Freue mich über Eure Antworten

   
   
Zitieren
#2
Beleuchte mal weniger. Hast Du kein helles Fenster wo die hinstellen kannst?
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Wie gießt du, ist die Erde nass und welche Temperatur hast du?
Gruß Steffi
Zitieren
#4
Danke für die schnellen Antworten

Hallo Steffi
Ich gieße indirekt in die Schale wo die Topfe drin stehen. 
Alle zwei bis drei Tage je nach dem wie die Erde feucht ist.
Temperatur ist konstant bei 18 grad und 45% luftfeuchte. 

Gruß Tobi
Zitieren
#5
Ich vermute das die Pflanzen zu nass sind, bei 18grad würde ich sie trockener halten, Verdunstung ist dann nicht so groß.
Gruß Steffi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neuling braucht Hilfe hogainkel 2 433 20.07.23, 22:06
Letzter Beitrag: Phloxe
  Neuling braucht Hilfe Timschoch 8 4.557 25.05.16, 18:37
Letzter Beitrag: Mayapersicum