Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
wemu's Chili und Paprika 2024
#1
Das Jahr geht dem Ende zu, also Zeit für einen neuen Anbaufaden in 2024.

Das vergangene Jahr ist sehr positiv verlaufen, von den Chilis war der Ertrag auf dem Niveau der vergangenen Jahre.
Also mehr als ausreichend. Die Paprikas brachten eine der bisher besten Ernten ein.

Für 2024 ist die Sortenauswahl erneut sehr überschaubar.

Es gibt 2 Rocotosorten:  Roter Riese, die "Universalsorte" eigent sich im Prinzip für alles, zum Kochen für nahezu jedes Gericht, zum Frischverzehr, für Marmelade, Relish
                                       usw. Der ursprüngliche Samen hatte ich ja vor einigen Jahren von Guido (@grillfan) bekommen.

                                       Manzano Michoacan, meine Lieblingssorte ebenfalls für Marmelade und dann speziell fürs Pulver

Geplant ist jeweils 1 Pflanze.

Mitte November kamen die Samen in die "Brutbox"

Keimrate war sehr positiv:
[Bild: 46757322za.jpg]

inzwischen haben sie sich gut entwickelt, 2 Pflanzen (Sorte P360) muß ich für meine Schwester anziehen, von den restlichen werde ich dann die 2
Pflänzchen für mich auswählen:

[Bild: 46757339ck.jpg]


Neben den Rocotos werde ich dann Ende Dezember noch 6 Pflanzen von den Al Babs anziehen.
Ebenfalls Ende Dezember / Anfang Januar kommen dann die Paprikas in die Keimbox.
Momentan essen wir noch die letzten frischen Apfelpaprikas die im Keller noch nachgereift sind.

LG  Werner
Zitieren
#2
Hallo Werner,
Deine Babies sehen gut aus!
Bei mir gibt es einen Überraschungsanbau. Diese Saison waren bei mir fast alle Paprika die ich aus meinem Samen angezogen habe verkreutzt, sprich scharf. Ich hatte aber außer dem Piment d' Espelette keine scharfen angezogen und gepflanzt. Habe mir aus meiner Kiste mit originalen Samen 50 Sorten rausgesucht. Die sind aber teilweise nur bis 2012 haltbar...Werde da mindestens 8 Samen auf den Löffel geben und warten.
Ich finde, dass Paprika wesentlich pflegeleichter sind als Tomaten. Habe vor einige auf meinem Feld zu pflanzen.
Liebe Grüße 
Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Viel Erfolg Werner!
Die Manzano Michoacan müsste ich auch mal wieder anbauen.
Das läuft ja wieder bei Dir!
LG Peter
Zitieren
#4
Zeit für ein kurzes Update aus dem eisverregneten Nordschwarzwald:


Je 2 x Rocoto Roter Riese  und Manzano Michoacan

[Bild: 46951581yj.jpg]

die noch deutlich kleineren Paprikas  und P32 Rocotos

[Bild: 46951584ca.jpg]

LG  Werner
Zitieren
#5
sieht super aus. Gratulation
Let´s make our tomatoes great again!
Zitieren
#6
Sehen echt klasse aus
Gruß Steffi
Zitieren
#7
Danke euch für die Kommentare,
Bis jetzt entwickeln die Paprikas sich ganz gut, wird nicht mehr allzulange dauern dann muß
ich sie für mehr Platz untereinander unter einer 2. Lampe aufteilen, und dann die größeren noch
gleich einmal in größere Töpfe setzen

[Bild: 47021057pw.jpg]

Die Rocotos sind diese Woche schon ans Ostfenster umgezogen.
Ab einer bestimmten Größe wachsen die Rocotos unter dem Kunstlich nur noch waagrecht und nicht mehr in die Höhe.
Sobald sie dann am Fenster sind stehen die beiden Haupttriebe nach 2-3 Tagen schön nach oben.


[Bild: 47021058xo.jpg]

[Bild: 47021059jx.jpg]

LG  Werner
Zitieren
#8
Ganz, ganz toll!!!
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
Die sehen ja super aus :thumbup:
Gruß Steffi
Zitieren
#10
Sieht alles toll aus  :clapping: ... und: da hast du einiges zu tun   :thumbup: ... was  Spaß macht.  smile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wemu's Chili und Paprika 2018 wemu 3 3.009 14.06.18, 21:43
Letzter Beitrag: wemu