Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Klein aber fein...
#1
Hallo liebe Tomaten-Gemeinde

Nach dem Motto "Klein aber fein" kann ich auch seit ein paar Tagen mit einzelnen "Ergebnissen" (wenn auch nicht im Tonnen-Umfang wie andere) auftrumpfen  :rolleyes:
Es entwickeln und färben sich noch andere Sorten langsam. Das Wetter scheint zu stimmen, so dass diese eine echte Chance haben sich auch noch aufzuhübschen  smile

Liebe Grüsse / René


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
#2
Das sieht doch gut aus!
Zitieren
#3
Deine Ernte sieht toll aus!
Tonnen hat diese Saison niemand geerntet, kannst auf Deine Tomaten stolz sein, lass sie Dir schmecken!
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Danke Euch für die netten Worte...und ja die gestrige Ernte aus meinen Töpfen hat nun auch noch zwei hübsche Zebras gebracht...
davon und von den grünen Zebras sollten noch ein paar bei mir in den nächsten Tagen "Farbe bekennen" / Liebe Grüsse / René

PS: Interessant an den Zebras finde ich, dass die an meinem Standort "Nordfassade* des Hauses unter Dachvorsprung nur ca. 3 Std. Sonne haben pro Tag (ganz früh morgens) aber die Pflanzen tragen dafür noch recht Früchte und sind vom Wuchs her stärker als die Sonnenverwöhnten auf der Südseite des Hauses mit gut 7 Std. Sonne pro Tag  :noidea: und die werden offensichtliche auch reif dort  smile


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren