Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 1.5 im Durchschnitt
Uschis Tomaten
#1
Hallo ihr Lieben,

nachdem ich jetzt nach 10 Jahren noch einmal mit dem Tomatenanbau durchstarten möchte, stelle ich euch meine Tomaten vor. Bisher habe ich 4 Sorten, die gekeimt sind, und zwar

Ochsenherz
Hellfrucht
Mobil Buschtomate
Black Trüffel

Die anderen Sorten sind in der Keimung. Und zwar hat die liebe Phloxe mir hierzu den Samen überlassen. Das sind die Sorten

Quedlinburger Frühe Liebe
Zuckertraube
Tigerella
Hillbilly
Rutgers
Lea von Annemarie
Azoychka Fleischtomate
Domaca Tante Katica
Domaeca Pfarrgarten
Black Cherry
Qzark Sunrise
Bördentomate

Diese habe ich erst am Dienstag in die Erde gebracht. Da bin ich wirklich sehr gespannt, was daraus noch wird. Leider ist ja Annelieses Samen, der auch frühe Sorten hatte, bis heute nicht hier angekommen. Aber, falls er noch kommt, werde ich den im nächsten Jahr versäen.

Jetzt will ich mal versuchen, ein Foto hier einzustellen. Ich weiß nicht, ob es mir gelingt.

Die Datei ist leider zu groß. Damit hatte ich vor 10 Jahren auch schon immer Probleme. Ich weiß jetzt nur nicht mehr, wie ich verkleinere. Egal, dann eben ohne Foto.


[Bild: 40841046ol.jpg]
Liebe Grüße
Uschi

"Wer mich ganz kennenlernen will, muß meinen Garten kennenlernen, denn mein Garten ist mein Herz".
[Hermann von Pückler-Muskau]






Zitieren
#2
Hallo Uschi,

Fotos hochladen egal welche Größe kannst Du z.B. mit picr.de

Du musst Dich einmal anmelden, sobald Du freigeschaltet bist kannst
die Fotos dann hochladen. Für jedes Foto erzeugt picr.de einen
Code, diesen kopierst Du dann einfach an die Stelle in deinem Text wo das
Foto dann erscheinen soll.

LG  Werner
Zitieren
#3
Danke Werner. Ich werde es versuchen. Bin technisch nicht so bewandert.

Jetzt ist es ein Riesenbild geworden. Ich muss mich da erst einmal noch einarbeiten.
Liebe Grüße
Uschi

"Wer mich ganz kennenlernen will, muß meinen Garten kennenlernen, denn mein Garten ist mein Herz".
[Hermann von Pückler-Muskau]






Zitieren
#4
Typisch

;; Leider ist ja Annelieses Samen, der auch frühe Sorten hatte, bis heute nicht hier angekommen."
es muß noch einmal nachgetreten werden. Ich würde mich schämen.
Samen schnurren und Nachtreten
das ist kein guter Stil

Karl
Zitieren
#5
Hallo Uschi,
dann wünsche ich dir mal viel Erfolg!
Die Quedlinburger Frühe Liebe finde ich auch gut. Die kannst du als Stabtomate oder auch gerne als Buschtomate im Topf ziehen.
Von der Hellfrucht war ich aber nicht so begeistert. Die war bei mir im Anbau zu mehlig. 
Zitieren
#6
@Karl, ich habe den Samen wirklich nicht bekommen. Leider kann ich es nicht ändern, aber es ist die Wahrheit. Ich habe Anneliese angeboten, die Kosten dafür zu übernehmen. Nur bisher hat sie mir ihre Adresse nicht zugesandt. Mir liegt es fern, hier von irgendwem zu schnorren. Also halt bitte den Ball flach.  Ich hätte mich so über die frühen Sorten von Anneliese gefreut. Vielleicht freut sich ja jetzt ein anderer. 

Ich denke, im Herbst werde ich dann auch eigene Samen zum Tausch anbieten können. Nur diesmal hatte ich eben keine Samen.
Liebe Grüße
Uschi

"Wer mich ganz kennenlernen will, muß meinen Garten kennenlernen, denn mein Garten ist mein Herz".
[Hermann von Pückler-Muskau]






Zitieren
#7
Hallo Peter,

ja ich bin auch schon ganz gespannt über die Quedlinburger Frühe Liebe. Vor 4 Tagen habe ich die Samen in die Erde gebracht, hier und da hebt sich jetzt auch schon die Erde. Kennst du meine Sorten? Sind die einigermaßen robust? 

Die Hellfrucht hatten wir bisher auch noch nie, die habe ich jetzt das erste Mal. Naja, wenn sie nicht schmeckt, wahrscheinlich auch ein letztes Mal.

Ich wünsche dir einen schönen Abend.
Liebe Grüße
Uschi

"Wer mich ganz kennenlernen will, muß meinen Garten kennenlernen, denn mein Garten ist mein Herz".
[Hermann von Pückler-Muskau]






Zitieren
#8
Hallo,  Quedlingburger frühe Liebe hatte  das letzte mal 2019 im Anbau .Die Quedlingburger stand im ungeschützten Freiland und hat bis Oktober getragen.  Sie ist robust und trägt gut.  Wenn es heißt wird , kann die Schale fest werden.   Die frühste Tomate ist die schwedische Wasa, ich war damit auch zufrieden.Das ist meine Erfahrung im Westerwald.
                     

Es gibt nichts schöners als ein blühender Garten und Tomaten in allen Farben
Zitieren
#9
Danke Baer Bell. Die Wasa muss ich mir unbedingt merken.
Ich wünsche dir einen schönen Abend.
Liebe Grüße
Uschi

"Wer mich ganz kennenlernen will, muß meinen Garten kennenlernen, denn mein Garten ist mein Herz".
[Hermann von Pückler-Muskau]






Zitieren
#10
Bis 2018 dachte ich ja auch, dass ich in kühler, tomaten-abholder Gegend zu Hause sei. 
An einem Tomatentag der Uni Kassel in Witzenhausen sagte mal ein Dozent als Erstes: Nordhessen ist kein Tomatenland ... zum Saal voller Nordhessen und evtl noch paar Niedersachsen. .. Boah  .. Das saß !

Habe immer Ausschau gehalten nach regen- und  kälte-verträglichan Sorten.
Die Wasa hatte ich nur 2018 und ich vermute: die ist mir an Hitze eingegangen.
Zitieren