Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4.2 im Durchschnitt
Perlsches Garten
#1
Hallo,

es sind alle lieben Menschen hier hoffentlich gut in 2016 angekommen und es kann losgehen....
Kann es hier bei mir... nö...eigentlich nicht....die Qual der Wahl....

Reduzieren....das ist ein Muss (gesundheitlich) und ist sooo schwer.

Also, ich reduziere die Fläche, die ich bewirtschaften/versorgen kann/darf/muss im Garten.....einen Teil des Gartens übernimmt der Freund meiner Tochter, das ist noch nicht so schwierig für mich.
Ich reduziere seit Anfang Oktober auch mein Gewicht, bisher mit Erfolg, muss auch sein (gesundheitlich), bisher minus 14 kg und fällt mir nicht schwer.
Ich reduziere die Tomatenanbaufläche zu Gusten anderer Gemüsesorten, bin ja jetzt glückliche Oma und das Enkeltöchterchen wird bestimmt im Laufe des Jahres mal etwas anderes als Milch ausprobieren wollen.....
Ich reduziere die Anzahl meiner alten Sorten zugunsten von TMV-resistenten Sorten, damit ich, nach 2 Jahren Einbußen, wieder etwas mehr im Erntekörbchen habe. Das fällt seeeeehr schwer. ...will ja die Saatgutindustrie eigentlich nicht unterstützen.......
Ich habe mir als absolute Anzahl Tomaten 160 - 180 gesetzt, inclusive der eigentlich ungeliebten F1er und jetzt wird es richtig schwierig.
Ich brüte...über der Liste für 2016.....
Aber ich hoffe, bald....kann ich etwas dazu schreiben.
Sicher ist: Es gibt rosa Fleischtomaten, die finde ich einfach genial.....uuuuund wenige, ganz wenige Sorten mit blau-Anteil, die schmecken mir oft nicht.Bisschen etwas Buntes dazu....

Ansonsten desinfiziere ich....Tomatendächer, Anzuchttöpfe, Pflanztröge...usw....um die Krankheiten (Mosaikviren) vielleicht irgendwann zu eliminieren. Ist einn Riesen-Akt. Jegliches Saatgut, egal woher, dann später auch...sowie die Erde (im Backofen)

So...wenn ich mich entschieden habe, was denn nun in die Keimbeutel wandert, erzähle ich mehr,


Euch allen ein gutes, gesundes, erfolgreiches Jahr! (ich hoffe, das darf man jetzt noch wünschen)
und eine gute 2016er Saison!

L.G.
Carmen



DNFTT
Zitieren
#2
Ich reduziere die Tomatenanbaufläche zu Gusten anderer Gemüsesorten


Letzte Saison habe ich die reduzierten Sorten genau deswegen 2 bzw:3 triebig gezogen.
Ernteergebnis war trotzdem gut.

Die freien Flächen mußten bei mir unter anderem für Kohlgemüse her halten.
So kleine pflegeleichte Dinger hier..
http://www.tomaten-forum.com/attachment.php?aid=28771
Zitieren
#3
Hallo Carmen,
ich bin mal gespannt wie die kommende Saison bei Dir verläuft. Drücke Dir und den Tomaten alle mir zur Verfügung stehenden Daumen!
Morgen werden die ersten 130 Sorten in die Keimbeutel wandern. Verraten wird nix, es kommen dann wie immer die Bilder der kleinen Pflänzchen und Erntebilder.
Was ich schon sagen kann, es wird wieder sehr interessant, die ganz Welt wird im Anbau vertreten sein.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Hallo Carmen,
neues Jahr, neues Glück und Gesundheit, das wünsche ich dir und uns allen.
An dieser Stelle, wenn auch verspätet - meinen nachträglichen Glückwunsch zur Geburt deiner Enkeltochter. Meine Enkelin kommt nun bereits dieses Jahr zur Schule. Es ist unglaublich wie die Zeit vergeht. Genieße jede Stunde :heart:

14 Kilo abspecken finde ich enorm, gerade im Winter über die verlockende Weihnachtszeit.:clapping:

Ich freue mich auf deine kommende Liste für dieses Jahr. Auch ich habe Rosa favorisiert und Blau als geringe Farbtupfer eingeplant. Meine Blauen waren alle top gesund, aber geschmacklich überzeugen können sie mich leider auch nicht.
Gruß
Zitieren
#5
Hallo Carmen,

auch von mir auch noch alles Gute für 2016, vor allem Gesundheit, das andere kommt dann von selbst. Glückwunsch zu den 14 kg :thumbup: Respekt :clapping:
Du bist ja schon weit mit deiner Planung, an die Tomaten denke ich noch gar nicht, habe grad mal Chilis und Co unter die Erde gebracht. Viel Erfolg für die kommende Saison
LG Kerstin
Zitieren
#6
Hallo Carmen! Give_rose
Super das es losgeht bei Dir! :thumbup::thumbup::thumbup:
Ich wünsche Dir reiche Ernte und viel Erfolg! YesYesYes
Natürlich auch viel Gesundheit und Glückwunsch Give_roseGive_rose - 14 kg das ist super!!!
Ganz liebe Grüße
Paradeisoma
Zitieren
#7
Hallo Carmen, ich schließe mich den ganzen guten Wünschen an.... und finde 14 Kilo bemerkenswert :thumbup: das ist schon eine Leistung :w00t:
Dieses Jahr werde ich auch reduzieren, ich peile so ca 90 Tomis an. Das muss reichen und ist Arbeit genug.
LG sonne
Zitieren
#8
Ich reduziere auch, aber weil ich zunehme :w00t::lol:

Dieses Jahr liegt meine Betonung auf GELB :heart:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#9
Hallo Ihr Lieben,

bin bisher (in 2016) noch nicht sooo richtig aktiv hier im Forum gewesen.
Das liegt daran, dass ich gesundheitliche Probleme habe und am 01.03.16 eine OP zu überstehen hatte.
Bisher schaut es ganz gut aus, endgültige Ergebnisse erhalte ich innerhalb der kommenden 14 Tage.
Zwei ganz liebe Menschen hier aus dem Forum waren so lieb und haben mir Pflanzen für meinen Tomatengarten angezogen...ich kann gar nicht genug DANKE sagen und schreiben!!!!

Jetzt bin ich aus dem KKH zurück und obwohl es noch zwickt und zwackt habe ich heute einige Sämlein versenkt. Viel Kraft habe ich noch nicht, also geht es morgen weiter.

Die schon vorhandenen Chilipflanzen wurden durch den GG gepflegt, die meisten haben das auch überstanden...:whistling:

Bin etwas spät mit meinen selbstgezogenen Tomaten, aber hoffe halt auf einen guten Sommer. Die überwiegende Anzahl wird, wie gesagt, aus "nicht selbstgezogenen" bestehen.
Tolle Sorten bekomme ich!!!!!!!!

Danke! Danke! DANKE!!!!!!!

Herzliche Grüße
Carmen


DNFTT
Zitieren
#10
Hallochen Carmen!

Ich wünsche dir gute Besserung nach deiner Operation, damit du bald wieder fit bist und du den Sommer geniessen kannst. Und die tollen Tomaten. Give_rose

Liebe Grüße Marion
Tomaten sind rot! Und die Erde eine Scheibe! ;p


Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Perlsches Garten 2015 es Perlsche 502 44.530 09.01.16, 06:20
Letzter Beitrag: es Perlsche
  Perlsches Garten 2014 es Perlsche 504 46.412 27.11.14, 23:50
Letzter Beitrag: es Perlsche
  Perlsches Garten 2013 es Perlsche 453 52.683 29.12.13, 18:47
Letzter Beitrag: sonne