Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Tomaten 2020, Ausblick 2021
#1
Ich habe dieses Jahr diese Sorten angebaut.

Rutgers, hoher Ertrag
Black Trüffel, wässrig
Heinz 1350, niedriger Ertrag
Indigo Rose, wässrig, werden spät reif
Johannisbeertomate, klein 1g, Ernte mühselig 
Golden Currant, klein 2g, Ernte mühselig
Siberian, 
Reisetomate, wässrig 
Rio Grande,

Für nächste Jahr möchte ich Sunrise Bumble Bee und Berner Rose testen.
Und vielleicht noch die eine oder andere Sorte.
Zusätzlich werde ich die Rutgers, Rio Grande, Siberian wieder anbauen.
Der Platz ist begrenzt.
Zitieren
#2
Das mit dem mühsamen Ernten der Golden Current habe ich 2016 auch festgestellt, obwohl die Klasse schmecken.
Wie schmeckt denn die Rutgers?
Gruß Steffi
Zitieren
#3
(15.09.20, 18:06)womotomate schrieb: Wie schmeckt denn die Rutgers?

Die schmeckt gut. 
Habe aber das Gefühl, dass dieses Jahr alle zu viel gegossen worden sind.
Und so, die Tomaten alle ein wenig verwässert sind.

Habe einen Bewässerungsautomat an einem Regenfass.
Hatte den dieses Jahr so eingestellt, dass mehr gegossen wird.
Zitieren
#4
Probier mal eine andere Antho als Indigo Rose.

Indigo Rose ist geschmacklich.. naja... Dancing with Smurfs ist um Welten besser.

Lg Susanne
Zitieren
#5
(16.09.20, 10:32)Susa schrieb: Probier mal eine andere Antho als Indigo Rose.

Indigo Rose ist geschmacklich.. naja... Dancing with Smurfs ist um Welten besser.

Danke für den Tipp. Muss mal schauen, wo ich da Samen her bekomme.
Zitieren
#6
Hat noch jemand eine Empfehlung für eine Cocktailtomate 
und eine welche in ein Topf gepflanzt werden kann.
Zitieren
#7
Als Cocktailtomate kann ich Dir die Ernteglück empfehlen.
Ist eine sehr zuverlässige und auch frühe Sorte, süß und gutes Aroma.
Trägt gut bis zum Schluß. Habe sie auch schon im Topf angebaut.

Falls es etwas dunkles sein soll dann kannst Du mit der bewährten Black Cherry
auch nichts falsch machen.

LG  Werner
Zitieren