Tomaten-Forum

Normale Version: Blütenendfäule bei Tomaten
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
das ist doch der Härtegrad vom Leitungswasser :undecided:

Hat etwa einer von Orchidees 7 Enkeln ihre Brille vertauscht ? :laugh:
(29.08.11, 18:20)Aubergine schrieb: [ -> ]das ist doch der Härtegrad vom Leitungswasser :undecided:

Hat etwa einer von Orchidees 7 Enkeln ihre Brille vertauscht ? :laugh:

Auweia, tut mir leid, JPM und Aubergine:blush::blush::blush: Ist mir sooo peinlich!! Natürlich meine ich Leitungswasser:whistling::whistling::whistling:
LG orchidee

Hab eine Pflanze, bei der die Tomaten auch alle anfangen braun zu werden, bevor sie mal etwas (mehr) Farbe annehmen.
Weder Kalziumtabletten (ich hoffe, ich hab nicht ausversehen Magnesium verwendet), noch Steinmehl oder gießen mit Leitungswasser hat bisher geholfen...

Das Blöde ist: Ich wollte eigentlich Saatgut nehmen.
Daher die Frage: Kann ich von einer nachgereiften Tomate auch Samen nehmen oder macht das wenig Sinn, weil keine Keimkraft oder auch Veranlagung zur BEF mitgeliefert wird?
von Tomaten mit Blütenendfäule kann man Samen nehmen, die Veranlagung dazu ist natürlich drin, du könntest im nächsten Jahr die Kulturbedingugnen verbessern, dann würde es trotzdem besser.
Es wird nicht direkt die Blütenendfäule vererbt, aber sie ist sortenspezifisch und somit wird die Veranlagung dazu vererbt.
Auch von nachgereiften Tomaten kann man Samen nehmen, aber grundsätzlich ist die Samenqualität um so schlechter, je schlechter der Gesundheitszustand und Reifegrad war.
Wenn es also möglich ist, neuen Samen zu beschaffen, wäre das erfolgversprechender.

Welche Sorte ist es denn und hast du sie im Kübel ?
War die "Russische Flasche" - und wenn ich's richtig verstehe, dann sind die Flaschentomaten sowieso anfälliger für BEF.

Ich muss mich mal erkundigen wegen neuem Saatgut.
Wäre vielleicht sowieso besser, weil das Saatgut entweder nur vermischt oder eh schon verkreuzt war ... von vier Pflanzen nur eine bei der Blüte und Fruchtform gestimmt haben.

Momentan sind bei mir alle Tomaten in Kübeln.
Wobei ich das nächstes Jahr vielleicht mal ändern werde ...
ich würde einen neuen Samenlieferanten suchen :devil:
Seiten: 1 2 3