Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Treffpunkt - Unsere Geschmacks-Favoriten
#1
Tongue 
Ihr Lieben,
hier gibts denn nun reichlich Platz zur Vorstellung eurer schmackhaftesten Sorten, wenn möglich mit kurzer Beschreibung und natürlich mit einer Begründung biggrin

Viel Spaß wünscht euch, die Hex ! :thumbup:
Grüßle aus BaWü
Zitieren
#2
wow danke hex!
wenn möglich noch die eignung der tomate dazu .. zb salattomate oder saucentomate ... usw
schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#3
au wehhhhh, wenn Salat- oder Saucentomate, dann ist die bei mir schon durchgefallen....dahinein kommen nur die die eigentlich bähhh schmecken, die Soße kann man dann ja würzen...
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Hallo!

Schöne Idee, dieser Thread!
Habe heute die ersten Harzfeuer geerntet. Sie gehört zu unseren Standart Sorten, mein Mann seine Lieblingstomate. Sie wächst bei mir ausschließlich unterm Dach, wegen der Angst vor Braunfäule. Der Geschmack ist würzig, so richtig tomatig. Manchmal hat sie etwas Grünkragen. Wir essen sie am liebsten aufgeschnitten, als Tomatenbrot oder Tomatensalat.
LG sonne
Zitieren
#5
(14.06.11, 21:41)asmx91 schrieb: au wehhhhh, wenn Salat- oder Saucentomate, dann ist die bei mir schon durchgefallen....dahinein kommen nur die die eigentlich bähhh schmecken, die Soße kann man dann ja würzen...
LG asmx

finde ich gar nicht bzw. ja würzen funktioniert schon aber dann kann ich mir die Mühe des Tomatenanbaus komplett sparen, denn mit Zucker, Salz, Gewürzen und als letzten Gleichmacher Geschmacksverstärker krieg ich jede bittere Billigdosentomate (was jetzt kein Vergleich mit asmxens tomaten sein kann!) lecker für alle hin.

Drum unterscheide ich zwischen Salat und Saucentomaten bzw. weiß, das Andenhorn oder San Marzano roh einfach langweilig sind und andere die halbgrünrot eine leckere Mischung aus würzig und säuerlich sind - gekocht fad wie das nix oder die Säure konzentriert sich beim Kochen und muss mit Zucker gefällig gemacht werden....hatte ich es schon erwähnt: ich mag Zucker im Essen nicht so und meide deshalb Industriezeugs :rolleyes: - kann aber jeder machen wie er will, is nur meine Meinung :cool:

Zurück zum Thema:

Mir macht grade nur die Riesentraube die Freude reifer Tomaten. Eine Cocktail mit Spitze, die grade mal orange wird und auch noch leicht grün essbar ist und nie zu sauer. Eigentlich ne späte Sorte, hat aber tapfer überwintert und läßt sich vom Frühlingswetter nicht beirren. Geschmacklich so kein Welthit, hab sie aber gern mit Black Cherry im Salat gemischt. Ein hübscher Kontrast, nicht nur optisch.

Lg Lyco
   

Zitieren
#6
Zitat:finde ich gar nicht bzw. ja würzen funktioniert schon aber dann kann ich mir die Mühe des Tomatenanbaus komplett sparen, denn mit Zucker, Salz, Gewürzen und als letzten Gleichmacher Geschmacksverstärker krieg ich jede bittere Billigdosentomate (was jetzt kein Vergleich mit asmxens tomaten sein kann!) lecker für alle hin.

Drum unterscheide ich zwischen Salat und Saucentomaten bzw. weiß, das Andenhorn oder San Marzano roh einfach langweilig sind und andere die halbgrünrot eine leckere Mischung aus würzig und säuerlich sind - gekocht fad wie das nix oder die Säure konzentriert sich beim Kochen und muss mit Zucker gefällig gemacht werden....hatte ich es schon erwähnt: ich mag Zucker im Essen nicht so und meide deshalb Industriezeugs :rolleyes: - kann aber jeder machen wie er will, is nur meine Meinung :cool:

du sprichst mir aus der seele!

schöne ernte
------- jo ------

meine Website
mein Blog

p.s.: .... über konstruktive kritik würde ich mich sehr freuen!
Zitieren
#7
(14.06.11, 23:42)lyco schrieb: Drum unterscheide ich zwischen Salat und Saucentomaten bzw. weiß, das Andenhorn oder San Marzano roh einfach langweilig sind ...

Lg Lyco

entweder streuen die Sorten oder irren die Geschmäcker
..also mein Andenhörnchen
   
ist nicht nur optisch sondern ausgereift der Tomatengeschmack pur
und schmelzend zartes Fruchtfleisch ...
... hast du schon einmal eine am Stock ausgereifte Marzano gegessen ?
ich bin verwundert ob deines Urteils.

"Geschmäcker sind gottseidank verschieden- aber so weit auseinander:noidea:"
Zitieren
#8
Hallo,
hier muß ich tomti wieder mal recht geben - mein Andenhorn wandert weder in den Salat noch in die Soße! Das wird auf dem Butterbrot gegessen, nur mit Salz und evtl. Basilikumblättchen...wie schon geschrieben - Geschmäcker sind verschieden.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
nicht nur die Geschmäcker, sind verschieden, auch das Klima, der immer etwas andere Erd-Boden, der unterschiedliche Dünger und ein anderes Gießverhalten kann zu ganz anderen Geschmackserlebnissen führen.
Daher kann ein Pauschalurteil nie richtig sein !! Deswegen finde ich es ja auch gut, wenn man sich hier austauscht und ich baue jede Sorte, die mich interessiert selbst an und bilde mir unter meinen vorherschenden Bedingungen dann gern ein eigenes Urteil über eine Tomatensorte ! winkbiggrinbiggrinbiggrinbiggrin
Liebe Grüße
Dru
Zitieren
#10
Amen, so ist eswinkbiggrin
An meinen Andenhorn hatte ich im vorigen Jahr die unterschiedlichsten Früchte, nicht nur in der Form und Größe, auch geschmacklich.:huh: Gerade hatte ich eine superleckere auf meinem Butterbrot verspeist, kommt meine Tochter, um Tomaten zu erbettelnwink. Ich trenne mich u.a. von der nächsten, großen Andenhorn und preise sie in den höchsten Tönen:whistling::whistling: Und, wie war´s? Sie hat absolut nach nichts geschmeckt:no::no:
Liebe Grüße
orchidee
Ein Lächeln kostet nichts-also schenke es jedem.
Zitieren