Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Mais
#1
Ich baute die letzten beiden Jahre schon Polentamais an und war echt begeistert wie gut er bei uns wächst.
Nun würde ich gerne verschiedene Sorten anbauen .
Sehe da aber ein Problem der Verkreuzung .
Hat hier schon mal jemand solches versucht ?
Alles liebe
Peti

Trau keinem Ort an dem kein Unkraut wächst
Zitieren
#2
Mais verkreuzt sehr leicht. Aber wenn es Dir nur ums Essen geht ist das ja egal. Aber Samen für das nächste Jahr hast Du halt keinen. :rolleyes:
Zitieren
#3
Ich habs selber noch nie probiert, aber am letzten Samensonntag in Basel (übrigens eine extrem empfehlenswerte Veranstaltung) hat es einen Vortrag darüber gegeben. Offenbar sieht man es den einzelnen Samen sehr gut an, wenn sie verkreuzt sind. Das heisst, wenn du zum Beispiel einen blauen Mais neben einem gelben anbaust, dann siehst du sofort, welche Körner verkreuzt sind und welche nicht. Bei gleich aussehenden Sorten ist das natürlich nicht so hilfreich. Am einfachsten würdest du also einfach verschiedenfarbige Sorten anbauen. Welche Sorten hast du denn (oder planst du anzubauen?) Und womit mahlst du den Mais zu Polenta? Ich würd das nämlich auch gern mal probieren.

lg Michelle
Zitieren
#4
Zitat:Mais verkreuzt sehr leicht. Aber wenn es Dir nur ums Essen geht ist das ja egal. Aber Samen für das nächste Jahr hast Du halt keinen
Ja Mayapersicum , das war auch mir bewusst .
Aber es gibt Möglichkeiten um verschiedenes anzubauen und eigentlich interessiert es mich eher ob es schon jemand versucht hat.


@Michelle
Ja ich verpasse oft die Veranstaltungen in Basel , hätte aber auch nicht hin können.
Ich war nicht so fit.

Ich plane mal provisorisch :


Körnermais "Ribelmais"
Bloody Butcher
Damaun KS
Mini Pop
Baby -Mais Thai Baby

Den Röstmais hab ich mal weg gelassen.

Ich mahle erst mit meinem Aufsatz des mixers und dann wenn nötig noch wenig mit der Kaffeemühle.
Polenta sollte ja nicht zu fein werden.
Alles liebe
Peti

Trau keinem Ort an dem kein Unkraut wächst
Zitieren
#5
Ich habe vier Sorten Mais nebeneinander angebaut. Samen habe ich nur von der frühen Sorte genommen.
Liebe Grüße, Tubi
Zitieren