Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
gestreifte Mücken in der Erde
#1
Hallo.. ich bin neu hier.
Habe schon die 5.Saison Tomaten und heuer erstmals Probleme. Es schwirren hunderte schwarze Mücken um meine Pflanzen, die aus der Erde kommen. Denke es sind Trauermücken. Und dann sind da noch gestreifte schwarz-weiße Mücken die tot auf der Erde liegen. Kennt die ´jemand? Finde nichts dazu in Büchern/Internet.

   

Danke im Voraus für eure Hilfe, Claudia
Zitieren
#2
Das sind auch Trauermücken, die an einem Pilz gestorben sind. Sogar für die ist Deine Erde zu naß...:noidea:

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#3
Ach du meine Güte. sad
Danke für deine Antwort. Dann weiß ich jetzt auch was zu tun ist.
Lg
Zitieren
#4
Sind die Pflanzen denn jetzt verloren? Weil ansonsten ist das ja nicht verkehrt. Mücken tot, weniger gießen, Problem gelöst? :huh:
Gruß Alex
Zitieren
#5
Die Pflanzen sind nicht verloren, nur die Mücken, die haben verloren. :devil:tongue

Na ja, wenn weiterhin so viel gegossen wird, dann könnten auch die Pflanzen zu Verlierern werden, wenn die Wurzeln faulen. :rolleyes:
Zitieren