Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Was passiert da bei meinen Tomätchen? Mit Bild
#1
Liebe Tomaten-Freunde,

ich habe wohl keinen grünen Daumen :crying: Bei 2 Pflanzen werden die Blätter, die der Fensterscheibe gewandt waren, heller bis gelb und es sieht aus, als würden sie bald abfallen wollen. :no: sad
Ist das schon wieder Sonnenbrand oder was anderes? :huh:
Ich habe die Tomaten innerhalb von paar Tagen 2mal a 15 Minuten auf dem Balkon an die Sonne gewöhnt. Aber nicht in der prallen Sonne. Einmal waren es draußen nur 5 Grad (Kälteschaden?), habe ich leider zu spät gemerkt. Oder doch Sonnenbrand durch die Fensterscheibe? (Südseite). Oder noch was ganz anderes?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#2
(25.04.16, 17:43)Lucilinda schrieb: Liebe Tomaten-Freunde,

ich habe wohl keinen grünen Daumen :crying: Bei 2 Pflanzen werden die Blätter, die der Fensterscheibe gewandt waren, heller bis gelb und es sieht aus, als würden sie bald abfallen wollen. :no: sad
Ist das schon wieder Sonnenbrand oder was anderes? :huh:
Ich habe die Tomaten innerhalb von paar Tagen 2mal a 15 Minuten auf dem Balkon an die Sonne gewöhnt. Aber nicht in der prallen Sonne. Einmal waren es draußen nur 5 Grad (Kälteschaden?), habe ich leider zu spät gemerkt. Oder doch Sonnenbrand durch die Fensterscheibe? (Südseite). Oder noch was ganz anderes?
Das sind die Keimblätter. Die machen sowiso Gaaaaaaaaag. Sonst sieht die Pflanze gut aus.
Frank

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#3
Naja, das erste Blatt sieht schon etwas gelb aus. Das ist kein Sonnenbrand oder Kaelteschaden. Kann es sein das sie Hunger hat?
Zitieren
#4
Nein nein, ich meine nicht das Keimblattpaar, ich meine schon das erste echte Blattpaar, die Kamera hat versucht, das Foto zu verschönern smile Dás Blattpaar wurde zunächst hellgrün und jetzt wird es gelblich.

Hunger weiß ich nicht, die Tomaten wurden vor 10 Tagen von Anzuchterde in Tomatenerde gesetzt. Theoretisch sollten die Nährstoffe drin für mind. 4 Wochen reichen?

Hier noch mal ein Bild von der ganzen Pflanze.
Zitieren
#5
Also hier das Bild


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#6
Naja das untere Blatt ist gelb. Wahrscheinlich hast du sie zu lange in der Aussaaterde gehabt. Oben sieht sie aber gut aus und wird wohl grün weiterwachsen. Das wird schon.
Zitieren
#7
Ich denke das Gleiche.
Die hat ein kleines Bißchen gehungert und deshalb die Nährstoffe aus dem untersten Blatt für die oberen verwendet. Aber oben ist sie schön grün, und wenn sie jetzt Nahrung in der Erde hat, wird sie auch gut weiterwachsen.

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#8
(25.04.16, 18:34)Lucilinda schrieb: Also hier das Bild
Hier sieht man es besser. Ich dachte die Keimblätter. Ja, das kann sein, dass es biaschen an den Nährstoffen liegt. Aber wenn die erst umgetpft sind und das in gute Erde, dann sollte das nicht der Fall sein.
Trotzdem........Wir haben Mal eine Analyse von angeblich guter Erde machen lassen. da waren Erschreckende Ergebnisse raus gekommen. Da fehlte es an so manchen.

Trotzdem würde ich noch nicht düngen

.Ist natürlich dir überlassen.

Frank

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#9
Ein Bild von heute, andere Tomatenpflanze, dasselbe Problem... Letztes Jahr sind mir alle Pflänzchen eingegangen, das kann doch nicht sein, dass auch dieses Jahr nix wird :w00t: :crying:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#10
Jetzt mach mal nicht die Pferde scheu! Bis jetzt ist das keine Krankheit, sondern höchstwahrscheinlich Nährstoffmangel bei ansonsten hübschen gesunden Pflänzchen.

Du hast geschrieben, sie stehen jetzt in Tomatenerde. Seit wann?

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren