Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Maisanbau im Garten
#1
Vielleicht kann mir jemand hier zum Thema Mais helfenGive_rose Für teures Geld hab ich mir ein paar Körnchen Glass Gem Mais gekauft, hab aber keine Ahnung vom Maisanbau im eigenen Garten. Sollte ich den Mais vorziehen? Welcher Standort ist günstig? Was gibt es alles zu beachten?
Freue mich über jeden TipGive_rose
Viele liebe Grüße
Rotkehlchen
Zitieren
#2
(06.04.16, 21:07)Rotkehlchen schrieb: Vielleicht kann mir jemand hier zum Thema Mais helfenGive_rose Für teures Geld hab ich mir ein paar Körnchen Glass Gem Mais gekauft, hab aber keine Ahnung vom Maisanbau im eigenen Garten. Sollte ich den Mais vorziehen? Welcher Standort ist günstig? Was gibt es alles zu beachten?
Freue mich über jeden TipGive_rose
Was hast da für Mais gekauft?
LG Frank

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#3
Du solltest den Mais vorziehen, wenn Du nächstes Jahr eigene Körnchen aussäen willst.
Blüht er gleichzeitig mit den Biogashybriden der Umgebung, hast Du verkreuztes Saatgut.
Deshalb verzeitigt man Mais durch Vorkultur, dann ist der erste Kolben sortenecht.

Ich säe 5 Kernchen in einen Litereimer (vom Joghurt bleibt mir sowas übrig) und pflanze die dann als Büschel aus. Mais sollte man nicht in einer langen Reihe setzen, im Block ist die Befruchtung besser. Die Bestäubung erledigt der Wind, deshalb steht Mais am besten zugig.

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#4
(06.04.16, 22:02)German Green schrieb: Du solltest den Mais vorziehen, wenn Du nächstes Jahr eigene Körnchen aussäen willst.
Blüht er gleichzeitig mit den Biogashybriden der Umgebung, hast Du verkreuztes Saatgut.
Deshalb verzeitigt man Mais durch Vorkultur, dann ist der erste Kolben sortenecht.

Ich säe 5 Kernchen in einen Litereimer (vom Joghurt bleibt mir sowas übrig) und pflanze die dann als Büschel aus. Mais sollte man nicht in einer langen Reihe setzen, im Block ist die Befruchtung besser. Die Bestäubung erledigt der Wind, deshalb steht Mais am besten zugig.

Liebe Grüße, Mechthild


:huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh::huh:

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#5
Hallo Franz,

ich habe mal gegoogelt hier

Viele Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#6
(06.04.16, 22:21)virgi schrieb: Hallo Franz,

ich habe mal gegoogelt hier

Viele Grüße
virgi

Deaflora:head::head::head::head::head::head::head::head::head::head::head:
Nichts gegen dich.
Hast schon Mal gehabt? Ist das nich t gen zeug?


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#7
Franz, es geht hier doch nicht um hektarweise Maisschlag, sondern um ein bißchen süßen Zuckermais oder rotes Popcorn...:noidea: Spielerei eben!

Ich habe gelben Zuckermais, (hätte gern White Hickory, aber der ist nicht durch den Zoll gegangen...)
bunten Indianermais von Balder und grünen Popcornmais.
Samen kann ich immer nur von einem machen...

Bei Deaflora habe ich einmal bestellt, als die ganz neu waren.
Die Erdbeere "Machern", die sie als einzige in Deutschland anbieten, ist nicht echt, sie verkaufen rotzfrech die Tochter Ostara unter dem Namen der Mutter...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#8
Hallo Franz,

ich war nur neugierig was das ist und habe dann gegoogelt. Als erstes Ergebnis kam dann halt Deaflora. Als deine Fragezeichen kamen, habe ich dir den Link geschickt. Ansonsten habe ich dort noch nie bestellt und außerdem keine Ahnung von Mais.

Viele Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#9
(06.04.16, 22:26)German Green schrieb: Franz, es geht hier doch nicht um hektarweise Maisschlag, sondern um ein bißchen süßen Zuckermais oder rotes Popcorn...:noidea: Spielerei eben!

Ich habe gelben Zuckermais, (hätte gern White Hickory, aber der ist nicht durch den Zoll gegangen...)
bunten Indianermais von Balder und grünen Popcornmais.
Samen kann ich immer nur von einem machen...

Liebe Grüße, Mechthild
:laugh:Na ja, Mechthild da kostet der Zentner auch nur an die 17 Eus:laugh:
Ist ganz gut mit den Popkornmais und Zuckermais. Hab ich auch. Popkornmais. Aber das bunde Zeug gibt es als Ziermais frei und eigendlich recht günstig.Ich denke Mal, ich hab da auch noch 2 Tütchen.
Das ist nicht nur Spielerei. Das bringt ja auch was. finde ich. Wenn du Mal bischen mehr brauchst.....komm mit Lastzug vorbei wenn geerntet wird.:laugh:

Mit den Anbau... Vorziehen ist schon ganz gut und schön, aber ich denke mal, dass man den gleich an Ort und Stelle machen sollte.Am Besten Anfang Mai. Ordendlich Rinderdung nach dem Austreiben und die Post geht ab. Beim Verpflanzen stockt Maiss meistens.
Mais baue ich auch nicht so an. Hab ich Mal zur Kompostgewinnung.
LG FRank

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. - Umgedreht ist das schon schwieriger.
Zitieren
#10
Du hast ja recht, in der freien Erde kommt der Mais gut, wenn man ihn im Mai legt.
Aber dann blüht er eben gleichzeitig mit dem auf den Äckern ringsum, und ich kann die Sortenreinheit vergessen... deshalb mache ich das mit dem Vorziehen. So hat er 4 Wochen Vorsprung.

Und weil ich ihn nicht vereinzele oder so, sondern den Topfinhalt als Ganzes einfach umpflanze, hat er bei mir auch noch keine Beschwerde gebracht.

Liebe Grüße, Mechthild

Zitieren