Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Ich hab die Befürchtung es ist nicht nur Sonnenbrand :(
#1
Hallo Hallo, ich erhoffe mir hier einen Tip was den Tomaten fehlt sad Sie sind ca 4-5 Wochen alt und ich hab an mehreren Blattunterseiten von mehreren Pflanzen eine rötliche Färbung gesehen (es waren alte Blätter). Das sollte eine Überdosis Sonne gewesen sein, hoffe ich, da es den Pflanzen aber recht gut geht, klopf ich auf Holz, dass es dabei bleibt smile

Eine Pflanze (Ventura O´Chiccho) hat jedoch am ältesten Blatt eine Symptomatik die ich nicht eingeordnet bekomme, ich hab mal zwei Bilder gemacht und hoffe, dass mir hier vielleicht jemand weiterhelfen kann.

VIELEN DANK!Sun

https://goo.gl/photos/5qvegD5zFQewBeVz7

https://goo.gl/photos/Zt59woyZt4T7LpLq6
Zitieren
#2
könnte das ein Pilz sein?
Vielleicht wirft Maja einen Blick drauf.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Ziehen sich die flecken über die ganze Pflanze oder nur an den älteren Blättern? Kannst du noch versuchen eine Aufnahme der ganzen Pflanze zu machen? Möglichst nah Aufnahme. Hast du die pflanzen schon gedüngt? Und wenn Ja wie oft und wie viel?

Liebe Grüße Marion
Tomaten sind rot! Und die Erde eine Scheibe! ;p


Zitieren
#4
Hallo,
das sieht irgendwie aus wie Mehltau. Aber kann das schon sein?
Ich würde die Blätter abmachen. Und danach die Finger gründlich waschen.

LG Tubi
Liebe Grüße, Tubi
Zitieren
#5
Mehltau ist es auf keinen Fall, der ist weiß, und nicht rötlich.
Und er macht auch keine scharf umrissenen hellen Flecke ins Blattgewebe.

Blätter abmachen ist immer eine Option, vorausgesetzt, die Pflanze hat dann noch welche...:undecided: bei so kleinen Pflanzen wäre ich vorsichtig.

Ein Bild der ganzen Pflanze wäre nicht schlecht, und ja, die Frage nach dem Dünger...

Liebe Grüße, Mechthild

Zitieren
#6
Rötliche Färbung an der Blattunterseite ist i. d. R. kein Problem, das ist eine Reaktion auf Licht, vor allem Kunstlicht. Kann ggf. aber auch auf ein Düngerproblem hindeuten.

Wie sieht das betroffene Blatt von unten aus?
Mich interessiert eher der Anblick der Blattnerven und Flecken von der Unterseite.

Lassen sich die Flecken mit dem Finger verreiben/verteilen?


Wo steht die Pflanze? Fensterbank? Heizung? Zugluft?
War sie schon mal draußen in der Sonne?
Benutzt Du Pflanzenschutzmittel? Lufterfrischersprays? Insektizide? Herbizide? Sonstige Chemikalien? Auch wenn sie nur in der Nähe benutzt wurde und nicht direkt an der Pflanze ...

Kannst Du nachvollziehen, wann das Problem aufgetreten ist bzw. wie lange es dauerte bis das ganze Blatt so aussah?

Sorry für die vielen Fragen, aber ich versuche das Problem einzugrenzen.

Zitieren
#7
Erste Bild sieht für mich nach
.Sonnenbrand bzw:zu nahe am Kunstlicht aus.
Inclusive -kuzfristigen- Wasser + Nährstoffmangel.

Bild 2: Nährstoffmangel wurde mit zuviel Stickstoff/Dünger behoben.
Vermutlich stehen die Wurzeln zu nass + kalt -Zugluft/Keller ??

So sahen meine Pflanzen stellenweise aus,wie ich es-anfangs- unter Kunstlicht zu gut mit meinen Zöglingen meinte...


Zitieren
#8
Also die Bilder zeigen das gleiche blatt einmal Ober und einmal Unterseite, ich hab den Teil mal entfernt und die Pflanze in eine Quarantäne verfrachtet, sie standen lange unter Kunstlicht und seit geraumer Zeit am Fenster, andere Pflanzen zeigen die Probleme nicht, gedüngt wurden sie 3 Wochen nach dem Umtopfen mit einer 60ml Ladung Haka grün (0,5g/Liter). Ich hoffe die fängt sich wieder smile ansonsten sieht sie gut aus
Zitieren
#9
Wie groß ist denn der Topf in dem sie steht?
60ml kann eine ganz ordentliche Menge für eine kleine Pflanze sein. Deswegen wäre ein Foto der ganzen Pflanze auch hilfreich, um das auszuschließen oder festzumachen.

Liebe Grüße Marion
Tomaten sind rot! Und die Erde eine Scheibe! ;p


Zitieren
#10
Wird sich wohl um einen Fehler bei der Tomatenpflege handeln.
Diese Färbung weist auf:
1. Kunstlicht/Licht-Flash
2. oder eben einen Phosphor-Mangel hin.

Ein Bild der ganzen Pflanze wäre wirklich ratsam.
MFG, GG


****N.M.I.L*****

Die Liebe zum Schönen ist der letzte göttliche Funke im Atheisten.
Zitieren