Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Hallo aus Südhessen
#1
Hallo Liebe Gartenfreunde,

nachdem ich nun seit einigen Monaten angemeldet und als stiller Leser aktiv bin, wollte ich mich pünktlich zur kommenden Gartensaison vorstellen. Ich heiße Kosta, bin 37 Jahre alt und komme aus Südhessen. Ich hab zusammen mit meiner Frau vor 1 1/2 Jahren einen Garten übernommen und seit dem steigt meine Tomaten Begeisterung stetig an. Hab ich 2014 noch gekaufte Pflanzen aus dem Baumarkt im Freiland angebaut (mäßiger Erfolg), folgte 2015 ein 3x2m großes Gewächshaus, in dem ich relativ spät erneut Baumarktpflanzen anbaute (besserer Erfolg). Das wahre war es aber immer noch nicht und ich fing an das Internet intensiver zu durchforsten.

Zum Ende des letzten Jahres fand ich dann den Weg hier ins Forum und ab da sprang der Funke endgültig über. Ich fing an zu lesen und beschäftigte mich zum ersten mal intensiver mit Sorten, Aufzucht und ähnlichem. Natürlich dauerte es nicht lang und ich fing an das Jahr 2016 zu planen. Die Rubrik "Sortenbeschreibung" wurde durchforscht und ich besorgte mir Saatgut einiger Tomaten.

Dieses Jahr will ich zum ersten mal selber Tomaten aufziehen und natürlich davon ernten. Mit der Aussaat hab ich leider erst vor 10 Tagen begonnen und konnte mittlerweile den Großteil pikieren. Wenn ich allerdings sehe wie weit einige im Forum sind, hab ich etwas Angst, dass ich zu spät bin. Aktuell ziehe ich die Pflänzchen auf der Fensterbank hoch und spendiere ihnen noch eine Pflanzenleuchte. Ich hoffe damit ein wenig aufholen zu können.

Soooo……, nun will ich euch meine Liste der Tomaten vorstellen die in den Garten sollen. Ich habe immer 3 Samen pro Sorte im Keimbeutel angesetzt und möchte am Ende 1-2 Pflanzen pro Art behalten. Sie sollen entweder ins Gewächshaus oder ins überdachte Freiland. Der Rest wird verschenkt oder vertauscht. Sofern sie den Keimen.

Hier nun die Tomaten:

Kosovo 3/3
Russian 117 3/0
Harbinger 3/0
Green Zebra 3/2
Bajawa 3/3
Blush 3/3
Georgia Streak 3/3
Goldita 3/0
Rose Quartz Multiflora 3/1
San Marzano Nano 3/3
Yesennij Micheurinski 3/2
Yellow Taxi 3/2


Dazu noch drei Paprikas/Chillis:

King of the North 3/2
Quadrato d´Asti Rosso 3/0
Sweet Cayenne 3/3

Das war es erstmal von meiner Seite, ich hoffe das ich bei euch noch viel lernen kann.

Gruß Kosta
Zitieren
#2
Hallo Kosta,

herzlich Willkommen hier im Forum bei den Süchtigen :devil:

Deine Liste liest sich schon mal sehr gut. Wünsche dir eine erfolgreiche Tomatensaison!

Viele Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#3
Hallo Kosta,
herzlich Willkommen.Yahoo:clapping::clapping::clapping::thumbup: Viel Erfolg ! :thumbup: Du bist noch nicht zu spät.:no: Die Pflanzen werden genau die richtige Größe haben, bis Du sie auspflanzen kannst.

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#4
Hallochen Kosta,
Und herzlich Willkommen!
Eine schöne Liste hast du dir erstellt, wünsche dir viel Erfolg für das Tomaten Jahr.
Und du bist nicht zu spät dran, ich habe gestern noch ein, zwei Samen nachgelegt und mache mir eigentlich keine Gedanken das die nicht mehr werden.
Das wird alles noch Super!
Viel Spaß hier im Forum wünsche ich dir

Liebe Grüße Marion
Tomaten sind rot! Und die Erde eine Scheibe! ;p


Zitieren
#5
Herzlich Willkommen Kosta,
deine Liste hört sich prima an. Sicher reicht die Zeit und weil du dir soviel Mühe gibst, wird sie auch belohnt. Außerdem habe ich beschlossen, dass es dieses Jahr einen wundervoll ausgewogenen Sommer gibt, der uns hilft, eine große, leckere Ernte einzufahren. ;O)
Gruß
Zitieren
#6
Hallo Kosta,

Herzlich Willkommen!
Schöne Liste!

Du bist nicht zu spät mit den Tomaten, meine eigenen sind auch von Anfang März.

Viel Erfolg und Freude an den ersten selbst-gezogenen Tomaten.

V.G.
aus Südhessen nach Südhessen

Carmen
DNFTT
Zitieren
#7
Hallo zusammen,

danke euch fürs Willkommenheißen smile

Mal ne Frage in die Runde, wieviel Tomatenpflanzen würdet ihr in einem 3x2m GWH pflanzen?

Gruß Kosta
Zitieren
#8
Hallo Kosta
Ich habe so ein Haus
10 Tomaten + 12 chili
bei den Tomaten eine Grundfläche von 50x50 cm rechnen
bei den Chili eine Grundfläche von 30x30 cm rechnen
ohne Chili wären es 14 Tomaten

Herzlich Wilkommen
Grüße aus Franken von Karl
Zitieren
#9
Hallo Karl,

kannst du dich in dem Dschugel den dann noch bewegen? :clapping:
Ist aber schonmal ein guter Ansatz für mich, danke.
Gruß Kosta
Zitieren
#10
Hallo Kosta
bei der Version mit den Chilis hast du eine Gangbreite vo 40 cm
bei den 14 Tomaten eine Gangbreite von 50 cm dies geht noch.
Ich nehme bei dieser engen Pflanzweise, Pflanzkübel 50x50 cm da kann man noch
flexibel reagieren, dh. bei schönem Wetter auch mal raus in die frische Luft.
Natürlich wäre ein Pflanzabstand von 70 cm besser aber bei einem kleinen
GWH will man ja einiges unterbringen
LG Karl
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hallo aus Südhessen Christina 3 790 18.08.15, 08:15
Letzter Beitrag: Paradeisoma