Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Harald Chilis 2016
#1
Angebaut sind bisher

Chili scharf:
Ají Melocotón
Aji Panca
Blue Mystery
Cheiro Roxa
Cumari Pollux
Elefant
Ethiopian Brown Berbere
Farmers’ Jalapeno
Fidalgo Roxa
Guatemalan Orange Rocoto
Guizhou Longhorn
Jalapeños “Cracked”
Kathumby black
Kirgisistan
Negro Chilhuacle
Peru Bitdumi Rocoto
Tepin, rot
Tepin, gelb
Tepin, braun
C. eximium
C. galapagoense

Chili sehr scharf:
7 Pod Bubblegum
Green Moruga Scorpion
Mojo Scoundrel
Peach Ghost Jami
Pink Tiger
Bhut Jolokia
Devils Brain

Chili mild:
Ancho Gigantea
Ancho Poblano
Bako Local
Bell of Göllü
Bell of Lebanon
Cajamarca
Giant Red Stuffed
Habanero Suave orange
Matay
Panambi
Pasilla Bajio
Pink Habanero
Trinidad Perfume
C. rhomboideum

Schauen wir mal, ob und was noch dazukommt wink
LG
Harald
Zitieren
#2
Hallo Harald,
Das ist eine Liste.Yes:hammer:GlassesYahoo :clapping::clapping::clapping: Viel Erfolg !:thumbup:

Liebe Grüße
Peter
Gibt es hier jemanden, der keine Tomaten mag?
Zitieren
#3
Hallo Harald,
ich kenne wieder nichts.......liest sich aber toll!
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#4
Hallo Harald!
Die meisten kenne ich nicht!
Freue mich schon auf Deine Berichte!
LG
Paradeisoma
Zitieren
#5
Ja, sind viele neue. Von den meisten habe ich nur wenige Samen zum Probieren bekommen, zweite Chance gibt es nicht, wenn ein paar Keimlinge nicht so recht wollen - kommt leider manchmal vor. Aber momentan sieht es gut aus. Ein paar Reservesorten hätt ich noch und natürlich die überwinterten Pflanzen.
LG
Harald
Zitieren
#6
Ich habe eine neue Lieblingssorte - Thunder Mountain Longhorn (Guizhou Longhorn). Die sind zwar nicht besonders scharf, aber bis zu 40 cm lang und enorm ertragreich. Viele Früchte sind gebogen oder spiralförmig eingeringelt, manchmal bilden auch gleich zwei oder drei Früchte einen "Zopf". Sowas kann man gut für Geschenke verwenden smile

Hier eine kleinere Frucht schnell fotografiert. Schönere Fotos folgen, wenn ich mal mehr Zeit habe. Momentan wächst und reift alles wie verrückt.

   
LG
Harald
Zitieren
#7
(11.09.16, 22:39)hhh13 schrieb: Ich habe eine neue Lieblingssorte - Thunder Mountain Longhorn (Guizhou Longhorn). Die sind zwar nicht besonders scharf, aber bis zu 40 cm lang und enorm ertragreich. Viele Früchte sind gebogen oder spiralförmig eingeringelt, manchmal bilden auch gleich zwei oder drei Früchte einen "Zopf". Sowas kann man gut für Geschenke verwenden smile

Hier eine kleinere Frucht schnell fotografiert. Schönere Fotos folgen, wenn ich mal mehr Zeit habe. Momentan wächst und reift alles wie verrückt.

Hallo Harald!
Kannst Du diese "enorm ertragreich" mit irgendwelche Ziffer unterhalten, in St. oder kg?
Würde sehr dankbar.

Mit freundlichen Tomatengrüßen
Alexander


Zitieren
#8
Wie ist denn das Aroma dieser Langen? Meinst Du sie ergäbe ein gutes Pulver?

Ich mag die Joes Long sehr gerne (ich weiß: sind nicht verwandt wink ), weil sie so aromatisch ist, vor allem als Pulver. Die ist ja auch nicht sonderlich scharf.
Zitieren
#9
Hallo Alexander,

Ich hab die Pflanzen im 5 Liter Topf. Aus Platzmangel kann ich keine größeren Töpfe verwenden.
Die Pflanze ist ca. 1,5 m hoch und auch so breit. Es sind aktuell deutlich mehr als 50 Früchte darauf - ich hab aber schon welche geerntet und es bilden sich laufend weitere Früchte. Die Pflanze wächst auch noch kräftig weiter.

Die Früchte sind dünnwandig. Der Geschmack entspricht dem klassischen Cayenne Typ (aber etwas weniger Schärfe, Ansichtssache). Pulver ist sehr gut möglich. Ich lege auch welche in dünne, hohe Flaschen ein - das sieht optisch sehr gut aus.

PS: Die Schärfe der Sorten ist heuer etwas komisch. Die scheint auch an der selben Pflanze recht unregelmäßig verteilt zu sein - liegt vielleicht am Wetter (war ja sehr schwankend - momentan ist es hochsommerlich)
LG
Harald
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Harald Chilis 2018 hhh13 1 325 04.12.17, 19:49
Letzter Beitrag: asmx91