Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Ketchup ohne Branntweinessig Brantweinessig Brandweinessig Brandtweinessig alkohol
#1
Ich habe einen Ketchup ohne Branntweinessig gefunden. Dort ist noch nicht mal essig oder
alkohol drin. Der ***** Tomatenketchup Sonnengereift bei **** und ****.
Wie geht das ?
Zitieren
#2
(07.12.15, 20:07)tom ate schrieb: Ich habe einen Ketchup ohne Branntweinessig gefunden. Dort ist noch nicht mal essig oder
alkohol drin. Der **** Tomatenketchup Sonnengereift bei **** und ****.
Wie geht das ?

Gute Frage. Was ist da alles drin?
Grüße
Reniar
Zitieren
#3
Zutaten: 70% Tomatenmark, Zucker, modifizierte Maisstärke, Salz, Gewürzmischung, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Konservierungsstoff: Kaliumsorbat

Der braucht keinen Essig, die Säure kommt von der Zitrone. Und der Konservierungseffekt vom Kaliumsorbat (verursacht bei empfimdlichen Menschen Durchfall und Darmentzündung, und steht in Verdacht, krebserregend zu sein).

Ich würde ihn nicht kaufen, ich meide Produkte mit Kaliumsorbat.

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#4
Ich mache mein Ketchup seit Jahren selber und das ohne Kaliumsorbat - mir ist noch kein einziges Glas schlecht geworden. Dabei habe ich nur eine ganz normale Küche zur Verfügung.
Es gibt genug Hersteller, die Ketchup auch ohne Kaliumsorbat produzieren können.
https://www.test.de/Tomatenketchup-Rote-...1680929-0/
LG
Harald
Zitieren
#5
Achja, und Fragesteller(in) gelöscht ... User mit Wegwerf-Email-Adressen sind hier nicht erwünscht. Ebensowenig wie reine Produktplazierungen.
LG
Harald
Zitieren
#6
Den Verdacht hatte ich auch, es gehe nur darum, den Ketchup bekannt zu machen. Aber man kann ja hoffen...:angel:

Mir ist zwar schon mal Ketchup aufgegangen, aber das tut Apfelmus auch manchmal.
Bei Marmelade ist es inzwischen schwierig geworden, es gibt kaum noch fertigen Gelierzucker ohne Kaliumsorbat...:noidea: muß man mischen mit Gelfix und Zucker...

Liebe Grüße, Mechthild
Zitieren
#7
(07.12.15, 21:51)German Green schrieb: Der braucht keinen Essig, die Säure kommt von der Zitrone. Und der Konservierungseffekt vom Kaliumsorbat (verursacht bei empfimdlichen Menschen Durchfall und Darmentzündung, und steht in Verdacht, krebserregend zu sein).

Hallo Mechthild, danke, das war interessant zu lesen!

Liebe Grüße
Bianca
Zitieren
#8
Gelöscht - Spam
Zitieren
#9
Was will uns dieser Post wohl sagen? Glasses

Und schwupp ist der User wieder weg...
Zitieren
#10
Jetzt nix mehr wink
LG
Harald
Zitieren