Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Umfrage zu Ampeltomaten
#1
Hallo liebe Forengemeinde,

da ihr mich nun auch mit dem Tomi-Virus :devil: angesteckt habt, müßt ihr mir bitte auch helfen. Ich habe mir schon einige Sorten für 2016 lt. euren Beschreibungen ausgesucht. Nun fehlt mir u.a. noch eine kleinfrüchtige Ampeltomate, die sehr süß (auch gern mit etwas Säure) ist. Die Gartenperle hat uns nicht geschmeckt (war nicht süß genug und wenig Aroma). Habt Ihr Vorschläge?

Viele Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#2
Hallo Virgi,

ich mag die Himbeerrose gerne.

V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#3
Moin Virgi,
Nyam
Ich hatte dieses Jahr als Ampeltomate die kleine "Dithmarsher" und war restlos begeistert. Unheimlich ertragreich, sehr süß und saftig, einfach super lecker Nyam
Sie trägt immer noch und ich pflücke jeden Tag ein paar für die Frühstücksbox ab. Sie hat eine satte rosa Farbe und ein kleines Spitzchen.
Saatgut kannst du gern von mir bekommenYes
Tomatige Grüße
Jeannettsche
Zitieren
#4
Hallo Virgi und Carmen,

Die Himbeerrose hatte ich letzte Saison, nach meinem Geschmack kommt sie nicht an die Dithmarsher ran.

Wie schon gesagt, ich habe sie dieses Jahr auch das erste mal und werde sie zukünftig als Ampeltomate regelmäßig anbauen
Tomatige Grüße
Jeannettsche
Zitieren
#5
Hallo Jeanettsche,

Deine Beschreibung von der Dithmarsher hört sich sehr gut an, die kenne ich noch nicht.

V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#6
Hallo virgi,
die Gartenperle ist in "normalen" Jahren (nicht so heiß wie dieses Jahr) sehr gut und süß. Woher hattest den Samen?
Ich habe einige Ampeltomaten - schick Dir gerne ein Sortiment....aber erst in ca. 4 Wochen.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#7
Hallo Carmen, Jeannettsche und Anneliese,

vielen Dank für Eure tollen Vorschläge und Angebote. Ich sehe schon, es wird wohl nicht bei einer Ampeltomate bleiben, wenn ich Eure Angebote annehme. Würde dann eine PN mit meiner Adresse schicken, hat ja noch genügend Zeit.

Kennt Ihr folgende Sorten, die lt. Samenshop auch als Ampelpflanzen geeignet sind?

Maskotka in rot
Pendulina in orange.
Cherry Cascade

@asmx
Die Gartenperle (als Pflanze) habe ich hier im Forum getauscht.

Liebe Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#8
Hallo virgi,
ich hatte diese Saison die Maskotka im Anbau - die war schrecklich sauer - kommt nicht wieder.
Pendulina in orange hatte ich noch nicht im Anbau, soll aber gut sein.
Cherry Cascade ist von Thompson & Morgan, die ist super. Samen hab ich.
LG Anneliese

Hallo virgi,
Enschuldigung: ich habe die Maskotka mit der Bajaja verwechselt. Samen von der Bajaja war auch von Thompson & Morgen.
Hatte die Maskotka schon im Anbau und so wie ich mich erinnere war die nicht schlecht. Bei meinen Massen kann das durchaus vorkommen.
LG Anneliese
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#9
Hallo Anneliese,

kein Problem mit der Verwechselung und vielen Dank für dein großzügiges Angebot. Schreibe dir eine PN, und wenn du gartenfrei bist, kannst du es ja in Ruhe erledigen. Wenn ich darf, würde ich noch 2 - 3 andere Sorten aufschreiben, die du m.E. auch hast.

Liebe Grüße
virgi
Erfolg hat drei Buchstaben: T U N
Johann Wolfgang von Goethe
Zitieren
#10
Also wenn ich ehrlich bin, dann hat mir noch keine der speziellen "Ampeltomaten" oder "Balkontomaten" wirklich gemundet. Sie sind essbar, besser als der Kram aus dem Supermarkt, keine Frage, aber vom Hocker gehauen hat mich nix davon, auch nicht die Himbeerrose.

Richtig lecker finde ich etliche Wildsorten, die lasse ich gerne in 10 Liter Eimern baumeln. Da werden sie nicht so gigantisch wie bei Fossegrim, aber es reicht um die ganze Saison über naschen zu können. Letztes Jahr hatte eine Golden Currant 700 Früchte, das reicht mir völlig. tongue

Wenn sie zu groß werden, einfach Gartenschere holen *schnipp schnapp*
Zitieren