Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Die oberen Blätter vertrocknen - was kann das sein?
#1
Hallo ihr lieben Tomaten-Profis,
habt ihr eine Idee, was meinen Tomaten fehlen könnte? Die oberen Blätter (und teilweise auch die zweiten von oben) sind vertrocknet. Ich habe 8 Pflanzen, und sie sind alle betroffen, manche stärker, andere weniger. Sie sind seit 4 Wochen auf einer überdachten Terasse in Töpfen, gedüngt mit Tomaten-Langzeitdünger. Ich war über das lange Wochenende weg. Vorher sahen sie alle noch gut aus, und jetzt sind die Spitzen oben trocken. Die Blätter weiter unten sehen normal aus.
Was kann das sein? Eine Krankheit? Schädlinge? Oder kann es am Wetter liegen? Freitag und Samstag war es hier sehr heiß, war das vielleicht zu viel Temperatur auf einmal?
Die trockenen Blätter entferne ich jetzt wohl am besten großzügig, und hoffe dass sie von weiter unten nochmal treiben? Was kann ich sonst noch tun, ist da noch etwas zu retten?
Vielen Dank für alle Tipps, Hinweise, Ideen!

Hier sind ein paar Bilder:
               
Zitieren
#2
Vielleicht einfach zu wenig Wasser über's Wochenende gehabt? Wahr ja sehr heiß.
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#3
Danke! Das würde mich ja freuen, wenn es nur am Wasser lag. Dann gucke ich mal ob sie mit genug Wasser wieder wachsen. Dann kann ich die trockenen Blätter auch erst mal dran lassen, oder? Falls da noch irgendwo Leben drin ist, wächst die Pflanze vielleicht einfach an der Spitze weiter?
Zitieren
#4
Danke Sie hatten wirklich nur Durst. :blush:
Auf die Idee wäre ich nie gekommen, weil die Pflanzen letztes Jahr bei zu wenig Wasser irgendwie anders aussahen. Sie haben dann alle Blätter mehr oder weniger gleichmäßig hängen lassen. Diesmal sahen die unteren Blätter alle noch ganz normal aus, und die Spitzen sind total vertrocknet. Naja, sie haben haben sich zum Glück schnell erholt. Mal sehen ob aus den angeschlagenen Spitzen als nächstes wieder normale Blätter wachsen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Sad Blätter werden gelb und vertrocknen thomania 8 382 20.07.18, 22:34
Letzter Beitrag: Mayapersicum
  Was kann das sein? Edison 3 880 17.07.17, 15:16
Letzter Beitrag: Galapagos
  Blätter von Tomaten vertrocknen JimmyS 8 2.915 06.05.16, 18:43
Letzter Beitrag: JimmyS
Sad Jungpflanzen bilden gelbe Blätter: Was kann das sein? hehc 32 6.359 12.03.16, 03:56
Letzter Beitrag: Mayapersicum
  Braune Flecken auf Früchten, was kann das sein? Tausendschön 23 7.930 22.08.11, 16:02
Letzter Beitrag: orchidee