Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Seltsame Flecken
#1
Unsere Tomaten haben komische Stellen. :noidea: sad
Müssen wir uns Sorgen machen oder gar entsorgen?
Kann vielleicht jemand etwas dazu sagen, das wäre toll. Wir haben auf Verdacht gestern ein paar Ersatztomten gekauft. :whistling:

[Bild: hyp2jTu.jpg?1]

[Bild: zxj8iwP.jpg?1]

[Bild: sku9f61.jpg?1]

[Bild: TtbHJi4.jpg?1]



Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#2
Hallo Sebastian,

wären es meine Pflanzen, würde ich mal auf der Blattunterseite schauen, auch mit einer Lupe, oder einem Mikroskop, ob Du nicht zu viele Haustiere hast.
Bis dahin würde ich die gestern gekauften Pflanzen getrennt halten.

Ich hoffe, Du hast keine Viecher und es die Flecken haben eine harmlose Ursache.

V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#3
Ich habe jetzt auf deinen Rat mit einer Lupe nachgeschaut, da bewegt sich nichts. :noidea:
Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#4
Hallo,
dann ist es ja gut, ich dachte zuerst, dass es nicht wie Sonnenbrand aussieht, sondern eher so, als ob die Blattzellen zwischen den Blattadern vielleicht angepiekst und ausgesaugt werden.
Aber was nun die Ursache ist, für diese Flecken, kann ich nicht beantworten, ich denke, es wird sich bestimmt noch jemand finden, der das beantworten kann.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es sich "verwächst" und Du nun doppelt so viele Tomaten pflanzen und beernten kannst.

V.G.
Carmen
DNFTT
Zitieren
#5
Es gibt ja Schlimmeres als doppelt soviel Tomaten wie geplant. :laugh: :blush:
Ich war nur leicht panisch, dass es irgendwas ist, was auch auf die anderen geht.
Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#6
Jerry, das sieht nach Kälteschaden aus. Ist das möglich? Sorgen brauchst du dir keine machen, die wachsen normal weiter.
Zitieren
#7
Also die waren schon mal bei acht Grad draußen. Auch wenn es ärgerlich ist würde mich das schon beruhigen.
Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#8
Ich würde sie einfach entsorgen, sicher ist sicher. Sonst hast du noch andere Pflanzen auf die es überspringt.
Zitieren
#9
Das war genau was ich nicht hören wollte. sad Was meinst du ist es denn?
Liebe Grüße Sebastian
Zitieren
#10
Imho gibt es genau zwei Möglichkeiten, die gleich wahrscheinlich sind:

a) Kälteschaden
b) Thripse

Ob es Thripse sind, ist unschwer heraus zu finden. Blattunterseiten an den Schadstellen genau anschauen: Sind da winzige schwarze Pünktchen auf den Stellen? Ja? Dann Thripse. Nein? Dann nicht.

Das Problem bei Thripsen ist, dass man sie oft nicht sieht, auch wenn man nach Schädlingen Ausschau hält. Sie sind nicht so stationär wie Blattläuse.
Zitieren