Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
gräuliche Verfärbung der Blätter
#1
Hallo Leute,

habe seit gestern Abend diese komischen gräulichen Blätter an fast allen meinen Tomaten.
Weiß jemand von euch, was das sein könnte? Es ist kein Pilzrasen sichtbar und die Blätter welken bisher auch nicht. Habe sowas noch nie gesehen... :no:

Gruß vom Tomatenfreund


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Zitieren
#2
Hallo,
wenn ich Deine Bilder anklicke kommt ein riesiges Bild auf dem ich nichts erkennen kann.
Versuche doch noch mal ein Bild zu machen und es dann irgendwie kleiner.
LG asmx
Die Tomate ist eine Frucht, die wohl unmittelbar aus dem Paradiese zu uns gekommen sein muß, und wenn sie nicht die hesperidischen Äpfel bedeutet, gewiß der Apfel gewesen ist, den Paris der Venus bot, sehr wahrscheinlich auch der, welchen die Schlange zur Verlockung der Eva anwendete.
Eugen van Vaerst
Zitieren
#3
Hi,

also besser krieg ich´s nicht hin. Erkennt man das jetzt einigermaßen? :huh1:
Zitieren
#4
(05.05.14, 20:41)Tomatenfreund1402 schrieb: Hallo Leute,

habe seit gestern Abend diese komischen gräulichen Blätter an fast allen meinen Tomaten.
Weiß jemand von euch, was das sein könnte? Es ist kein Pilzrasen sichtbar und die Blätter welken bisher auch nicht. Habe sowas noch nie gesehen... :no:

Gruß vom Tomatenfreund

Die ganze Pflanze,oder nur ein/zwei-meist die unteren-Blattstiele ?
(Sinnvoller die ganze Planze ab zu lichten + ein zu stellen..).

Zitieren
#5
Alle meine Tomaten sind betroffen (auf allen Ebenen), die aber ansonsten ganz propper aussehen.
Die Blätter werden einfach gräulich und das grün wird immer weniger. Das Blatt bleibt aber intakt. Für Fäulnis wäre es doch eigentlich zu früh und die Blätter würden eingehen etc.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#6
hab hier mal ein Bild von einer Chilipflanze gefunden...sieht sehr ähnlich aus. Ich denke, dass es dann wohl Sonnenbrand ist.
Meint Ihr die werden sich davon nochmal erholen?


http://www.abload.de/img/20120324_162543yjjle.jpg
Zitieren
#7
Tut mir echt leid für Deine Tomis und Chilis. Ich würde in andere gute Erde umtopfen. Ich benutze einfache Blumenerde und das ist fast immer gut. Es gibt auch schlechte, das merkt man schnell, die Pflanzen kümmern dann.
Viele Grüße,
Annett
Zitieren
#8
hm, also ich gehe momentan von Verbrennungen aus, weil die Gegensätze in den letzten Wochen so krass sind (5 Tage bewölkt und dann in die pralle Sonne :hot:. Als Erde hab ich Compo- und Floragarderde genommen.

Und die Chilis sind übrigens nicht meine, hab die nur zur Demonstration gepostet, da das bei meinen Tomis so aussieht.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  gräuliche Verfärbung der Blätter Tomatenfreund1402 2 1.016 06.05.14, 07:42
Letzter Beitrag: asmx91