Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
Solo Knoblauch
#1
Hallo,
kann man den Solo Knoblauch auch bei uns anbauen?
Und weiß einer von Euch wo ich die Samen für den Solo Knoblauch her bekomme?
:huh:
Danke
Schönen Tag noch
Martina
LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren
#2
Die einfachste Möglichkeit ist es, die Knollen im Supermarkt zu kaufen - gibt es fast überall. Dann einfach in die Erde stecken.

Rest müßte man ausprobieren, im Winter doch besser rein, der dürfte bei uns nicht winterhart sein.
LG
Harald
Zitieren
#3
Hmm... ich hatte gehofft einige Brutknöllchen zu bekommen.
Aber es scheint kein Angebot zu geben.
Suche schon ewig.
Dann bleibt mir nichts übrig als die aus dem Supermarkt zu nehmen.
Hoffe das gelingt.

Zum Anbau dachte ich eigentlich so wie normalen Knoblauch im Herbst.
Müsste eigentlich gehen in meinem Hochbeet ist es nie zu feucht über Winter.

Falls noch einer einen Tipp hat immer her damit.
Danke Martina
LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren
#4
Manchmal hat gesteckter Knoblauch doch so eine Art Blüte mit lauter kleinen Brutknollen (Mini-Knoblauchknollen).
Wenn man die steckt, wachsen im 1. Jahr normalerweise die Solo-Knoblauchknollen.
Im 2. Jahr dann erst der richtige Knoblauch mit mehreren Zehen etc.

Bin also unsicher, ob gesteckte Solo-Knoblauchknollen das gewünschte Ergebnis erzielen.
Bzw. im nächsten Jahr wird das damit eher noch nix.
Aber wenn dein Knoblauch so eine Blüte mit Brutknollen entwickelt und du die wieder steckst, dann hast du im Jahr darauf deinen Solo-Knoblauch.

Die Brutknollen selber hab ich so noch nirgends zum Verkauf gesehen.
Vielleicht gibt's aber auch irgendwo (Bauernmarkt oder so) Knoblauch komplett mit der Blüte noch dran.
Oder irgendwer im Forum kann dir weiterhelfen und was zuschicken. (Muss mal im Keller kucken, hab da was aufgehoben, weil ich die stecken wollte. Weiß aber nicht, ob noch gut, weil schon einige Zeit her und ich hatte das schon wieder ganz vergessen...)
Zitieren
#5
Manfred Hans hat die Sorte auf seiner Homepage (zZ nicht lieferbar), vielleicht kann er dir weiterhelfen.
http://www.raritätengärtnereimanfredhans...oducts/127

Brutknollen halten meist nicht sehr lange.
LG
Harald
Zitieren
#6
Den Monoknoblauch habe ich schon 2 Mal ausprobiert. Einmal in einen Topf gesteckt, einmal ins Beet. Im Beet ist er erfroren, im Topf, der frostfrei überwintert ist, vergammelt. In beiden Fällen ist er erst gut ausgetrieben und war auch schon 20 cm hoch. Blüte gabs keine.
Zitieren
#7
Danke für die vielen Hinweise.
Ist der Solo Knoblauch eine Vorstufe von dem bekannten Knoblauch mit mehreren Zehen.
Ich dachte das ist eine spezielle Züchtung.

Probieren will ich das auf jeden Fall.
Vielleicht findet sich ja was.
:-)
LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren
#8
Ich hatte den Soloknoblauch ( China Knoblauch) vor Jahren ausversehen gesteckt.
Hatte mich im Gartencenter vergriffen.

Soloknoblauch kann man wie den üblichen Knoblauch Frühjahr wie Herbst stecken.



Knoblauchernte im Herbst letzten Jahres.
   
Zitieren
#9
Hallo Peti,
sieht ja toll aus.
Genau diese möchte ich auch haben nur leider finde ich keine Steckzwiebeln dazu.

Weißt Du noch wo du die gekauft hast?
Danke
Gruß Martina
LG aus dem hohen Norden
Martina
Zitieren
#10
Hallole Petra,
Das wollte ich auch sagen und fragen.

karlinche
Grüssle aus der herrlichen Lausitz von Einem der aus
"Wir können Alles ausser Hochdeutsch" stammt.
Zitieren