Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
wemu's Garten 2021
#31
Hallo Werner,
Dank für den Hinweis. Mit den Steckzwiebeln wusste ich gar nicht. Ich glaube aber, die Zwiebeln, die wir gesät haben, sind einfach "stinknormale". Die Sorte heißt "Rijnsburger 5 Bingo" von Sativa. Auf dem Bild sehen sie aus wie ganz normale Zwiebeln von der Größe Golf- bis Tennisball. Wären demnach also keine Gemüsezwiebeln würde ich schätzen. Das Wachstum ist vermutlich dann auch nicht so stark (in Bezug aufs das Laub)?!
Happiness is only real when shared.
Zitieren
#32
Frohe Ostern und somit Zeit für ein kleines update:

pünktlich zu Ostern wurde heute morgen der erste Kopfsalat aus dem Frühbeet geernted:

[Bild: 40892830ao.jpg]

ist noch nicht ein richtig großer Kopf geworden, aber da genügend Nachschub vorhanden ist kann man doch jetzt schon mit der Ernte beginnen.

Im Frühbeet der restliche Kopf- und Bataviasalat sowie im Hintergrund die Radieschen, auch da sind die ersten Erntereif:


[Bild: 40892859gi.jpg]

die restlichen Pflanzen sind im Beet unter einem Folientunnel, noch einen Tick kleiner:

[Bild: 40892831zf.jpg]

Hatte sie in Töpfe gepflanzt die einige Zeit im GWH standen als da noch genügend Platz vorhanden war.
Vermutlich muß ich sie wieder aus dem Beet raus nehmen, ab Dienstag sind mehrere Nächte mit -4° angesagt, da reicht die Luftpolsterfolie vermutlich nicht aus.
Das Risikodas alles erfriert ist mir zu hoch.

Ansonsten sind die Gemüsezwiebel seit gut einer Woche eingepflanzt, ebenfalls unter Luftpolsterfolie, bei Bedarf ist hier jedoch eine Frostschutzheizung installiert:

[Bild: 40892881cs.jpg]


Die Auberginen stehen wieder bei den Tomaten im GWH, dieses Jahr der erste Versuch mit einer selbst veredelten Pflanze.
Es hat leider nur bei einer funktioniert, da muß ich noch etwas üben...........

[Bild: 40892833th.jpg]

Bei allen Auberginenpflanzen ist die erste Blütenknospe zu sehen:

[Bild: 40892835er.jpg]

Schöne Feiertage und bleibt gesund

LG  Werner
Zitieren
#33
2 Tage später, Ostermontagabend ein ganz anderes Bild aus dem Garten:

der Salat (zum Glück in Töpfen) wurde ins Chili GWH evakuiert

[Bild: 40912482uw.jpg]

Die 3 Rhabarberpflanzen (letztes Jahr neu gepflanzt) hatten schon ausgetrieben und bekamen deswegen einen 40L Kübel als Hut

[Bild: 40912483gs.jpg]


Nun stehen 3 Nächte mit Minustemperaturen bis zu -5° an,
vergangene Woche waren wir noch um die +25° hier, am Ostersonntag konnte man noch den Kaffee auf der Terrasse genießen

LG  Werner
Zitieren
#34
Hier sieht es auch so aus. Alles weiß smile .
Eben mal das Gewächshaus kontrolliert: 8,5 Grad.
So kann es bleiben smile 

LG Manfred
Nur Tomaten bringen das Seelenheil
Zitieren
#35
Hallo Werner

die minus 5 habe ich schon. Am Anfang der Woche hatte ich im Hang 30 Grad plus.
Habe gestern auch schon den ersten Salat geerntet.
Der Schnee ist wirkich heftig.
Aber wie ich dich kenne wirst du die Situation gut meistern.

LG Karl
Zitieren
#36
Hallo,
ich habe gestern auch bei Graupel unsere Agapanthus verjüngt. Ich hoffe, dass uns die Rosen nicht nochmal zurückfrieren, mein Rosmarin- und Lorbeerbaum haben bereits vom März-Frost Schäden bekommen.

Ich habe grad mal meine Gartenaufzeichnungen von 2019 und 2020 nachgelesen, da war um diese Zeit auch Schnee und Frost.

schönen Gruß
ulrich
Zitieren